Das “Sergeant Schultz” -Syndrom

Klicken Sie hier, um alle Episoden von Ein Kaefig voller Helden zu sehen.
Click here to watch all Episodes of Hogan’s Heroes in English.

Wenn Sie ein Fan von 1960 Fernsehen sind, werden Sie sich bestimmt an die Komödie Hogan’s Heroes erinnern. Wenn nicht, lassen Sie mich Ihnen Hintergrundinformationen geben. Es wurde in einem Kriegsgefangenenlager in Deutschland während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt. Unter der Führung eines amerikanischen Colonels namens Hogan manipuliert eine Gruppe von Kriegsgefangenen eine Gruppe tobender deutscher Wachen und Offiziere, um die deutsche Kriegsmaschine zu sabotieren.

Einer der Hauptcharaktere in dieser Satire war Sergeant Schultz, ein großer stämmiger Teddybär eines Wächters, der leicht mit Essen bestochen werden konnte und Konflikte wie die Pest vermied. Wann immer er sah, dass die Gefangenen in irgendeine Art von Fehlverhalten verwickelt waren, sagte er: “Ich sehe nichts, ich höre nichts und ich weiß nichts.” Schultz würde sich dann umdrehen und weggehen, als ob nichts passiert wäre.

Obwohl die TV-Serie seit Jahren nicht mehr ausgestrahlt wird, lebt der Geist von Sergeant Schultz am Arbeitsplatz weiter.

Ich habe während meiner gesamten Laufbahn eine Anzahl von Vorgesetzten und Managern getroffen, die sich wie Sergeant Schultz verhalten. Häufig verschieben sie die Maßnahmen, weil sie unangenehme Diskussionen mit den Mitarbeitern vermeiden wollen oder die Mitarbeiter nicht verärgern wollen. Manchmal warten sie einfach und fragen sich, ob das Problem wirklich überhaupt erwähnenswert ist. In anderen Fällen vermeiden sie Korrekturmaßnahmen, weil sie der Meinung sind, dass sie nicht die Unterstützung der Geschäftsleitung haben. Manchmal liegt es daran, dass ihnen die Fähigkeiten und Fertigkeiten fehlen, um diese Art von Situationen zu bewältigen.

In den meisten Fällen wirkt sich Prokrastination jedoch nachteilig auf den Mitarbeiter, das Management und die Organisation aus. Je länger ein Mitarbeiter in nicht akzeptablen Grenzen arbeiten darf, desto schwieriger kann es sein, diese Leistung zu korrigieren. Ein Mitarbeiter, der inakzeptabel seine Beziehungen zu anderen schädigt, verliert Glaubwürdigkeit. Diese Glaubwürdigkeit kann sehr schwer wiedergewonnen werden, wenn das Problem sehr lange anhält.

Ihre Glaubwürdigkeit als Führungskraft kann auch leiden, weil Sie schließlich den Respekt und die Zusammenarbeit Ihres Teams verlieren, wenn Sie versuchen, Ihre Verantwortung für Verbesserungen zu vermeiden. Ungeprüfte schlechte Leistung und unüberwachtes Problemverhalten untergraben die von Ihnen festgelegten Standards, indem Sie die Mitarbeiter, die diese Standards erfüllen, verwirren und frustrieren.

Wenn Sie ein Leistungs- oder Arbeitsgewohnheits-Problem nicht korrigieren, kann dies auch weitreichende Auswirkungen auf jedes Mitglied Ihres Teams haben. Wenn ein Mitarbeiter nicht wie erwartet produziert oder die festgelegten Arbeitsregeln verletzt, ist es für andere nicht fair, wenn sie den Durchhang aufheben müssen oder mit Recht erwarten, dass jeder die Regeln befolgt.

Ich habe einmal an einem Ort gearbeitet, an dem das Sergeant-Schultz-Syndrom florierte. Es war eine sehr ungesunde Arbeitsumgebung. Inakzeptables Verhalten wurde unkontrolliert und unangefochten und wurde somit zur Norm. Mitarbeiter und Management respektierten einander nicht, die Fehlzeiten lagen bei 25%, die Moral war sehr niedrig und das Geschäft litt darunter. Es gab keine Reihenfolge oder Struktur. Es war wie im Chaos zu verlieren, wie Sie bekommen konnten. Unnötig zu sagen, dass es eine enorme Menge an Energie und Zeit brauchte, um die Situation umzukehren und die Verhaltensänderungen vorzunehmen, die erforderlich waren.

Wenn Sie diese Art von Situationen an Ihrem Arbeitsplatz vermeiden wollen, verbieten Sie Sergeant Schultz. Verbanne ihn nach Sibirien. Er ist ein netter Kerl, aber wie Leo Durocher, der verstorbene Manager der Chicago Cubs, einmal sagte: “Nette Jungs sind die letzten.” Niemand mag es, als letzter fertig zu werden !!

Dave Hagel ist Certified Human Resources Professional und President von High Performance Human Resources, einem Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Führungskräften von morgen spezialisiert hat. Sie erreichen ihn unter [email protected] oder besuchen Sie seine Website unter [http://www.highperformancehr.ca]

Artikel Quelle: https://EzineArticles.com/expert/David_A_Hagel/1289255