• Diese Seite wurde mit Google Translate erstellt. Klicken Sie hier, um uns eine bessere Übersetzung zu liefern.

Ein Käfig voller Helden Staffel 1 Volge 1

Staffel 1 Volge 1

1. Kuckuck im Nest!

Bitte spenden Sie! Kein Betrag ist zu klein. Danke.


Kuckuck im Nest ist die Pilotfolge und hatte ursprünglich den Titel The Informer. Wie in den Vereinigten Staaten üblich, wurde von der Serie zunächst eine Pilotfolge gedreht. Eine solche wird zur frühen Entwicklung der Serienidee verwendet und dient als Ansichtsexemplar für die Verantwortlichen bei den großen Sendern vor der Bestellung einer Staffel. Die Pilotfolge von „Ein Käfig voller Helden“ wurde als erste Folge der Serie verwendet, unterscheidet sich aber in einigen Details von den späteren Folgen. Sie ist die einzige, die in Schwarzweiß gedreht wurde.

General Burkhalter wird in der Pilotfolge im amerikanischen Original als Oberst betitelt obwohl er eine Generals Uniform trägt.

In dieser Folge gehört der sowjetische Kriegsgefangene Vladimir Minsk zu Hogans Team, der vor dem Krieg ein Schneider in Moskau war und den Flüchtlingen, aber auch Hogans Mannschaft, verschiedenste deutsche Uniformen, aber auch zivile Verkleidungen schneidert. Der Schauspieler Leonid Kinskey, der diesen darstellte, war der Ansicht, die Nazis würden in der Serie nicht ernst genug genommen. Er weigerte sich daher, einen Vertrag für die Serie abzuschließen. Er tauchte weiterhin nicht mehr auf. Seine Aufgaben als Schneider übernahmen Newkirk und LeBeau. In den ersten Folgen danach tauchen noch sowjetische Kriegsgefangene im Hintergrund und auch als bedeutungslose Teammitglieder auf, verschwinden dann aber aus der Serie.

Sergeant First Class Andrew J. Carter ist in der Pilotfolge ein Leutnant und Flüchtling aus einem anderen Lager, der nach Hause geschickt wird. In Folge zwei taucht er in Hogans Team zuerst nur im Hintergrund wieder auf, wird aber bald zu einer der Hauptfiguren.

Oberst Wilhelm Klink hat in der Pilotfolge noch einen Adjutanten und es gibt weitere energische Unteroffiziere, die später alle nicht mehr vorkommen.

Klinks Sekretärin Fräulein Helga ist in der Pilotfolge ein Bestandteil von Hogans Team und manikürt nicht nur im unterirdischen Bereich von Hogans Fluchttunnelsystem bereitwillig Flüchtlinge. In späteren Folgen ist sie Hogan zwar zugetan, unterstützt aber nicht aktiv seine Pläne und hat von diesen auch keine Kenntnis mehr. Sie wird eher zur naiven Blondine degradiert.

Hogans unterirdisches Fluchttunnelsystem hat in der Pilotfolge noch einige später nicht mehr vorkommende Einrichtungen, wie zum Beispiel eine Fälscherwerkstatt, in der unter anderem in großen Mengen deutsches Geld gefälscht wird, eine Sauna, einen Frisörsalon und eine unterirdische Fabrik, die zum Beispiel täuschend echte Walter-Pistolen herstellt, welche jedoch nur Zigarettenanzünder sind und deren Verkauf den Gefangenen in der Pilotfolge angeblich einen großen Gewinn einbringt. Diese Werkstätten werden in den weiteren Folgen noch hin und wieder erwähnt (in Folge drei basteln sie dort z. B. einen Orden für Oberst Klink und fälschen eine Auszeichnungsurkunde), werden aber nicht mehr gezeigt und verschwinden aus der Serie.

Das Tunnelsystem hat in den ersten Folgen noch keine Ausgänge außerhalb des Zauns. Diese in den späteren Folgen existierenden Eingänge spielen eine wesentliche Rolle für die späteren Handlungen.

In Klinks Büro steht der Schreibtisch in den ersten Folgen noch der Tür gegenüber, später steht er im rechten Winkel zu ihr. Weiterhin hängt in Klinks Büro ein Bild mit dem Führer an der Wand, auf dem dieser eine Rede hält. In den ersten Folgen ist in diesem Bild das Mikrofon auf dem Bild sichtbar eine Wanze, über die Hogan jedes Gespräch im Büro mithören kann, später verschwindet die Wanze, das Bild bleibt aber weiter vorhanden.

Oscar Schnitzer ist in der Pilotfolge tatsächlich ein die Wachhunde betreuender deutscher Tierarzt der den Gefangenen nur unbewusst hilft, in der Serie ist er Mitglied des deutschen Widerstands und hilft aktiv Hogans Truppe.

In den ersten Folgen ist das Lagertor ein einfaches, obwohl das Lager mit einem

Comments are closed.

  • Spenden/Donate BTC:

    16K4dYwaUWrz3ahztwX8pAq79b377j4sBG

    Oder Sie spenden per Kreditkarte über Paypal. Alle Spenden egal welcher Größe werden sehr geschätzt. Die Spendengelder fließen in das Hosting, die Sicherheit der Website und ab und zu in den Kauf eines Bieres für den Webmaster, damit dieser sein Bestes tut, um die Videos auf dem neuesten Stand zu halten. Nochmals vielen Dank für Ihren Besuch und schauen Sie sich einige dieser Artikel an, die bei eBay verkauft werden ...
  • Vielen Dank, dass Sie uns geholfen haben, die schlechte Grammatik auf dieser Website zu verbessern! Please select a valid form