• Diese Seite wurde mit Google Translate erstellt. Klicken Sie hier, um uns eine bessere Übersetzung zu liefern.

Hogans Helden feiert fast fünf Jahrzehnte nach dem Abbruch ein Comeback

Von Johnathan Berr


Hogans Helden , die erste und einzige Sitcom, die in einem NS-Kriegsgefangenenlager spielt, wird fast fünf Jahrzehnte nach ihrer Ausstrahlung wiederbelebt.
hogans helden

Laut Deadline.com steckt Serien-Co-Creator Al Ruddy zusammen mit Village Roadshow Entertainment Group und Rough Pictures hinter dem Neustart. Im Gegensatz zu anderen Shows der zweiten Chance können Hogans Helden nicht einfach dort weitermachen, wo die Originalshow geendet hat, oder die Hauptfiguren neu besetzen. Zum einen würden nicht viele moderne Zuschauer eine Komödie sehen wollen, die während des Zweiten Weltkriegs spielt. Es gibt auch nur noch ein Mitglied der Originalbesetzung, das noch am Leben ist. Vergessen wir nicht die seltsame Prämisse der Show.

Zu sagen, dass Hogans Helden politisch inkorrekt waren, wäre eine Untertreibung. Die Sitcom basierte auf der absurden Vorstellung, dass Oberst Robert Hogan und seine Saboteurbande von einem deutschen Kriegsgefangenenlager namens Stalag 13 aus operieren könnten. Die Nazis in der Serie wie Kommandant Wilhelm Klink und Sergeant Hans Schultz waren undeutlich nicht böse. Jede Episode enthielt mindestens eine Drohung, einen Nazi an die “Russische Front” oder einen Gefangenen an die “Cooler” zu schicken. Es gab viele Adolf-Hitler-Witze.

Brenda Scott Royce, Autorin von Hogans Helden: Hinter den Kulissen von Stalag 13, merkt an, dass die Wunden des Zweiten Weltkriegs zum Zeitpunkt der Ausstrahlung der Show für viele Menschen noch frisch waren.

“Einige Leute fanden es abscheulich, dass man über solche Dinge Witze macht”, sagte sie in einem Interview.

Trotzdem war es ein Riesenerfolg und ein Favorit bei den Fans. Nach dem Start im September 1965 wurde Hogan’s Heroes in seiner ersten Staffel zu einer Top-10-Show und lief fünf Jahre lang. Schauspieler Werner Klemperer gewann zwei Emmys für seine Darstellung von Klink. Die Show erhielt 12 Nominierungen.

“Sie (die Fans) haben es geliebt”, sagte der Schauspieler Robert Clary, 93, der den französischen Corporal Louis LeBeau spielte, in einem Interview mit der Television Academy Foundation . “Es war unglaublich. Ich heiße immer noch LeBeau.”

Laut Deadline werden die neuen Hogan’s Heroes in der Gegenwart angesiedelt sein und Nachkommen der ursprünglichen Heroes bei einer globalen Schatzsuche zeigen. Ob sich die Sitcom mit dem heutigen Publikum verbinden wird, bleibt abzuwarten. Social Media gab es nicht, als die Show zum ersten Mal lief, und es könnte für das heutige Publikum schwierig werden, die Show zu verkaufen.

“Es war eine verrückte Sitcom, die in einem NS-Kriegsgefangenenlager spielt”, sagte Robert Thompson, Experte für Popkultur, der kein Fan von Hogan’s Heroes ist , in einem Interview.

Es ist nicht klar, wo Hogans Heroes Version 2.0 ausgestrahlt oder gestreamt wird. Village Roadshow Entertainment hat auf eine Anfrage nach einem Kommentar nicht geantwortet. Ruddy antwortete nicht auf die Anfrage nach einem Kommentar durch eine E-Mail an seine Produktionsfirma. Nach seiner Zeit bei Hogan’s Heroes gewann Ruddy Oscars als einer der Produzenten von The Godfather und Million Dollar Baby.

Clary antwortete auch nicht auf eine E-Mail, die an eine auf seiner Website angegebene Adresse gesendet wurde.

Wiederholungen von Hogans Helden wurden gezeigt in Syndikation seit Jahrzehnten. Es gibt auch ungefähr ein halbes Dutzend Hogans Heldenseiten auf Facebook. Die Sendung wird derzeit wochentags auf dem MeTV- Kabelkanal ausgestrahlt.

Die grausige Ermordung von Bob Crane 1978, der Hogan spielte, verlieh Hogans Helden einen gewissen Bekanntheitsgrad. Cranes Leben wurde 2002 in dem Film Auto Focus dramatisiert . Niemand wurde wegen dieses Todes angeklagt.

Clary, Klemperer und andere Mitglieder der Besetzung wie John Banner, der Schultz spielte, waren Juden, die von den Nazis verfolgt wurden. Im Interview verteidigte Clary seine Arbeit an Hogans Helden. Er argumentierte, dass die Show gut geschrieben war und eine gute Besetzung hatte.

“Wir sind Schauspieler”, sagte Clary, ein Holocaust-Überlebender. “Werden wir zu einem Teil, der uns jede Woche Geld gibt, Nein sagen, besonders wenn der Teil gut ist? Es ist ein hartes Geschäft.”

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

Eine Fortsetzung von Hogans Helden in Arbeit – In der Gegenwart angesiedelt ?!

Von Linda Hopkins

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Ich sehe nichts … was die Prämisse, die dahinter steckt, auffällt. Aber eine Fortsetzung von Hogans Helden ist anscheinend in Arbeit.

Wie auf unserer Schwesterwebsite Deadline berichtet, kreiert der einzigartige Co-Creator der Sequenz, Al Ruddy, in Zusammenarbeit mit Village Roadshow Leisure Group und Danny McBrides Tough Footage eine Fortsetzung der World Battle II-Set-Komödie, die von ausgestrahlt wird September 1965 bis April 1971 und mit Bob Crane (als Hogan), Werner Klemperer (Oberst Klink), Richard Dawson (Newkirk) und John Banner (Schultz) unter anderem in einer erheblich rotierenden Schmiede.

Während die einzigartige Sequenz, die derzeit als eine meiner Lieblingssequenzen für MeTV gilt, während der gesamten zweiten Weltschlacht angesiedelt war und die Titelgefangenen in einem deutschen Gefangenenlager übernahm, würde die Fortsetzung der gesamten Methode des heutigen Tages passieren – das ist fair ein Sprung, wenn ich in der historischen Vergangenheit angemessen berücksichtigt habe – und den Nachkommen der „Helden“ nachgekommen bin, als sie sich für eine weltumspannende Schatzsuche zusammengetan haben.

Möchtest du dich mit Hogan treffen, was, Ururenkel …? Oder ist dies der Fall, wenn eine IP missbraucht wird?

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

“Hogan’s Heroes” feiert fast fünf Jahrzehnte nach dem Abbruch ein Comeback

Abbruch ein Comeback

 

Hogans Helden , die erste und einzige Sitcom, die in einem NS-Kriegsgefangenenlager spielt, wird fast fünf Jahrzehnte nach ihrer Ausstrahlung wiederbelebt.

Laut Deadline.com steckt Serien-Co-Creator Al Ruddy zusammen mit Village Roadshow Entertainment Group und Rough Pictures hinter dem Neustart. Im Gegensatz zu anderen Shows der zweiten Chance können Hogans Helden nicht einfach dort weitermachen, wo die ursprüngliche Show geendet hat, oder die Hauptfiguren neu besetzen. Zum einen würden nicht viele moderne Zuschauer eine Komödie sehen wollen, die während des Zweiten Weltkriegs spielt. Es gibt auch nur ein Mitglied der ursprünglichen Besetzung, das noch am Leben ist. Vergessen wir nicht die seltsame Prämisse der Show.

Zu sagen, dass Hogans Helden politisch inkorrekt waren, wäre eine Untertreibung. Die Sitcom basierte auf der absurden Vorstellung, dass Oberst Robert Hogan und seine Saboteurbande von einem deutschen Kriegsgefangenenlager namens Stalag 13 aus operieren könnten. Die Nazis in der Serie wie Kommandant Wilhelm Klink und Sergeant Hans Schultz waren undeutlich nicht böse. Jede Episode enthielt mindestens eine Drohung, einen Nazi an die “Russische Front” oder einen Gefangenen an die “Cooler” zu schicken. Es gab viele Adolf-Hitler-Witze.

Brenda Scott Royce, Autorin von Hogans Helden: Hinter den Kulissen von Stalag 13, merkt an, dass die Wunden des Zweiten Weltkriegs zum Zeitpunkt der Ausstrahlung der Show für viele Menschen noch frisch waren.

“Einige Leute fanden es abscheulich, dass man über solche Dinge Witze macht”, sagte sie in einem Interview.

Trotzdem war es ein Riesenerfolg und ein Favorit bei den Fans. Nach dem Start im September 1965 wurde Hogan’s Heroes in seiner ersten Staffel zu einer Top-10-Show und lief fünf Jahre lang. Schauspieler Werner Klemperer gewann zwei Emmys für seine Darstellung von Klink. Die Show erhielt 12 Nominierungen.

“Sie (die Fans) haben es geliebt”, sagte der Schauspieler Robert Clary, 93, der den französischen Corporal Louis LeBeau spielte, in einem Interview mit der Television Academy Foundation . “Es war unglaublich. Ich heiße immer noch LeBeau.”

 

Laut Deadline werden die neuen Hogan’s Heroes in der Gegenwart angesiedelt sein und Nachkommen der ursprünglichen Heroes bei einer globalen Schatzsuche zeigen. Ob sich die Sitcom mit dem heutigen Publikum verbinden wird, bleibt abzuwarten. Social Media gab es nicht, als die Show zum ersten Mal lief, und es könnte für das heutige Publikum schwierig werden, die Show zu verkaufen.

“Es war eine verrückte Sitcom, die in einem NS-Kriegsgefangenenlager spielt”, sagte Professor Robert Thompson von der Syracuse University, ein Experte für Popkultur, der kein Fan von Hogan’s Heroes ist , in einem Interview.

Es ist nicht klar, wo Hogans Heroes Version 2.0 ausgestrahlt oder gestreamt wird. Village Roadshow Entertainment hat auf eine Anfrage nach einem Kommentar nicht geantwortet. Ruddy antwortete nicht auf die Anfrage nach einem Kommentar durch eine E-Mail an seine Produktionsfirma. Nach seiner Zeit bei Hogan’s Heroes gewann Ruddy Oscars als einer der Produzenten von The Godfather und Million Dollar Baby.

Clary antwortete auch nicht auf eine E-Mail, die an eine auf seiner Website angegebene Adresse gesendet wurde.

Wiederholungen von Hogans Helden wurden gezeigt   in Syndikation seit Jahrzehnten. Es gibt auch ungefähr ein halbes Dutzend Hogans Heldenseiten auf Facebook. Die Sendung wird derzeit wochentags auf dem MeTV- Kabelkanal ausgestrahlt.

Die grausige Ermordung von Bob Crane 1978, der Hogan spielte, verlieh Hogans Helden einen gewissen Bekanntheitsgrad. Cranes Leben wurde 2002 in dem Film Auto Focus dramatisiert . Niemand wurde wegen dieses Todes angeklagt.

Clary, Klemperer und andere Mitglieder der Besetzung wie John Banner, der Schultz spielte, waren Juden, die von den Nazis verfolgt wurden. Im Interview verteidigte Clary seine Arbeit an Hogans Helden. Er argumentierte, dass die Show gut geschrieben war und eine gute Besetzung hatte.

“Wir sind Schauspieler”, sagte Clary, ein Holocaust-Überlebender. “Werden wir zu einem Teil, der uns jede Woche Geld gibt, Nein sagen, besonders wenn der Teil gut ist? Es ist ein hartes Geschäft.”

Folge mir auf Twitter . Auschecken meine Website .

Ich habe die Medienbranche für große Nachrichtenagenturen wie CBS News und Bloomberg News seit etwa 2000 ein- und ausgeschaltet. Zu meinen Spezialitäten zählen Debunking Conven …

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

Bob Cranes Sohn knallt den Neustart von ‘Hogan’s Heroes’ in Arbeit: ‘Lass es in Ruhe’

Bob Cranes Sohn knallt den Neustart von ‘Hogan’s Heroes’ in Arbeit: ‘Lass es in Ruhe’

Bob Cranes Sohn Robert Crane meldet sich zu Wort , nachdem bekannt gegeben wurde, dass „Hogan’s Heroes“ die Neustart-Behandlung mit einer neuen Serie erhält, die einige Jahre nach den Abenteuern der ursprünglichen Sitcom aufhören wird.

“Hogan’s Heroes” wurde von 1965 bis 1971 für sechs Staffeln auf CBS ausgestrahlt. Die Komödie drehte sich um eine Gruppe von Alliierten in einem deutschen Gefangenenlager während des Zweiten Weltkriegs. Während sie als Kriegsgefangene festgehalten werden, führt die Gruppe geheime Spionagemissionen gegen ihre schwachsinnigen Nazi-Entführer durch.

Crane, der in der Serie den amerikanischen Helden Colonel Hogan spielte, wurde 1978 im Alter von 49 Jahren ermordet.

“Es war ein Schock, nach Hogans Bemühungen die mögliche Prämisse zu hören”, schrieb Robert Crane exklusiv an Fox News. „Einer der Mitschöpfer von ‘Hogans Helden’, Al Ruddy , ist beteiligt, aber diese Idee des Jenseits ist so weit vom Original entfernt, dass es schwierig ist, eine gültige Meinung zu finden. Es ist auch schwer, den Erfolg und die Langlebigkeit des Originals zu ignorieren, nachdem 168 Folgen 54 Jahre lang ununterbrochen irgendwo auf der Welt gespielt wurden und zählen.

‘HOGAN” REBOOT IN DEN WERKEN, DIE NACHKOMMEN VON URSPRÜNGLICHEN ZEICHEN ENTHALTEN

Bob Crane (1928-1978), US-amerikanischer Schauspieler im Kostüm eines Studioporträts vor schwarzem Hintergrund, herausgegeben für die US-Fernsehserie ‘Hogan’s Heroes’, USA, um 1968. In der PoW-Sitcom war Crane als ‘Colonel Robert E’ zu sehen Hogan. ‘ (Foto von Silver Screen Collection / Getty Images)

BOB CRANES SOHN ERINNERT SICH AN DAS DOPPELTE LEBEN DES STARS VON HOGAN’S HEROES, GRISLY 1978 MURDER

“Lassen Sie es in Ruhe, ist meine wertlose Meinung”, fuhr der jüngere Kran fort. „Genießen Sie das Original mit einer Besetzung, Geschichten und einem Milieu, das niemals kopiert oder verbessert werden kann. Der Emmy-Gewinner “M * A * S * H” versuchte und scheiterte. Wäre mein Vater am Leben, könnte er fragen: ‚Warum Al? Warum jetzt?’ … Ich bin es leid, bei Autogrammstunden zu erscheinen. Übrigens, geliebt ‚Der Pate ‘.“

Laut Deadline arbeitet der 89-jährige im September 2019 an einem Neustart mit den Executive-Produzenten Danny McBride , David Gordon Green und Jody Hill. Die überarbeitete Fassung soll in der heutigen Zeit angesiedelt sein und sich auf die Nachkommen der ursprünglichen Charaktere konzentrieren, die sich nun auf der ganzen Welt versammeln, um eine globale Schatzsuche zu unternehmen.

Zuvor arbeitete Ruddy an Projekten wie “The Godfather” und “Million Dollar Baby”. McBride, Gordon und Hill hatten Erfolg mit den HBO-Serien “Eastbound & Down”, “Vice Principals” und “The Righteous Gemstones”, die gerade aufgenommen wurden für eine zweite Staffel.

Wie Forbes bemerkte, war “Hogans Helden” auch für seine Zeit politisch inkorrekt. Die Possen von Col. Robert Hogan (gespielt von Bob Crane) und seiner Bande ließen die Wunden des Zweiten Weltkriegs in den Köpfen vieler Amerikaner erblassen. Tatsächlich war Robert Clary, der in der Serie Corporal Louis LeBeau spielte, ein Holocaust-Überlebender.

Der Mord an “HOGAN’S HEROES” -STAR BOB CRANE IST NOCH EIN GEHEIMNIS trotz neuer DNA-Tests

Richard Dawson als Cpl. Peter Newkirk, Bob Crane als Oberst Robert E. Hogan, John Banner als Sgt. Hans Georg Schultz und Werner Klemperer als Oberst Wilhelm Klink in der Folge “Hogan’s Heroes”, “Loben Sie den Führer und geben Sie die Munition ab”. Originalausstrahlung am 20. Januar 1967. (Foto von CBS über Getty Images)

‘SAVED BY THE BELL’ STAR TIFFANI THIESSEN erklärt, warum sie nicht zum Neustart zurückkehrt

Trotz der Kontroverse war „Hogan’s Heroes“ ein Riesenerfolg. Es wurde eine Top 10-Show in seiner ersten Saison. Die Show wurde für zwölf Emmy-Preise nominiert. Der jüdische Schauspieler Werner Klemperer gewann zwei für seine Darstellung des Nazi-Lagerführers Kommandant Wilhelm Klink.

Obwohl CBS ursprünglich “Hogan’s Heroes” ausgestrahlt hat, ist derzeit unklar, wo die Wiederbelebung ausgestrahlt werden würde und ob sie ausgestrahlt oder gestreamt werden würde.

Zuvor veröffentlichte Robert Crane eine Abhandlung mit dem Titel „Kranich: Sex, Berühmtheit und der ungelöste Mord meines Vaters“, in der versucht wird, den Mann hinter der gutaussehenden, aufgeräumten Persönlichkeit zu beleuchten.

Im Jahr 2018 erzählte Crane Fox News, dass er sowohl gute als auch harte Erinnerungen an seinen Vater habe.

‘FAMILY MATTERS’ STERN JALEEL WHITE ERKLÄRT, WIE ER HEUTE ÜBER STEVE URKEL FÜHLT, DER KINDERSTAR-FLUCH ENTSTEHT

Bob und Robert Crane am Pool zu Hause, Tarzana, 1960. (Mit freundlicher Genehmigung von Robert Crane)

“LUCILLE BALL ENDURED RUTHLESS CRITISM” ZU “LEBEN MIT LUCY”, SAGT CO-STAR: “SIE WAREN SO BLUTIG”

“Ich erinnere mich, als ich ein Kind in den Sommerferien war, bin ich mit ihm zum Bahnhof gefahren, wo er seine Radiosendung [vor ‘Hogans] gemacht hat”, sagte er. „Keine Chauffeure, keine Assistenten, keine Handler. Er fuhr 80 Meilen pro Stunde, um um sechs Uhr dort anzukommen und live in der Luft zu sein.

“Nicht eine Tasse Kaffee. Keine Drogen. Nur Adrenalin pur und pure Liebe zur Unterhaltung von Menschen. Er sehnte sich danach … [Aber er traf später] einige schlechte Entscheidungen, einige schlechte Entscheidungen … Und er verpasste so viel über diese schlechten Entscheidungen, die er getroffen hatte Mit Menschen gemacht. Es ist so eine Verschwendung. “

Bob Crane of Hogan's Heroes

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

‘Hogan’s Heroes’ Fortsetzung In den Werken von Al Ruddy

Ein Käfig voller Helden

Ein Käfig voller Helden

Filmgeschäft / Shutterstock

EXKLUSIV: Eine weitere klassische TV-Sitcom erlebt ein Comeback. Die legendäre Hogan’s Heroes- Komödie aus den 1960er-Jahren wird von Al Ruddy , dem Co-Erfinder der Originalserie, Village Roadshow Entertainment Group und Rough Pictures neu gestartet.

Die überarbeitete Version wird eine Single-Kamera-Action-Adventure-Comedy-Serie sein, die sich auf die Nachfahren der heute auf der ganzen Welt verstreuten Originalhelden konzentriert, die sich zu einer globalen Schatzsuche zusammenschließen.

Al Rudy

Mandatory Credit: Photo by Jim Smeal/BEI/Shutterstock (2010536n)
Al Ruddy
Academy Motion Picture Arts and Sciences 4th Annual Governors Awards, Los Angeles, America – 01 Dec 2012

Ruddy wird zusammen mit Danny McBride , David Gordon Green, Jody Hill und Brandon James, dem President of Production des Unternehmens, als Executive Producer bei Rough House Pictures tätig sein . Alix Jaffe und Adam Dunlap werden für VREG verantwortlich sein

Die von Ruddy und dem verstorbenen Bernard Fein mitgeschaffenen Hogan’s Heroes umfassten 168 Folgen, die von 1965 bis 1971 auf CBS liefen. Es drehte sich um eine Gruppe alliierter Kriegsgefangener, die in einem deutschen Gefangenenlager inhaftiert waren, angeführt von US-Oberst Robert Hogan, der das Lager heimlich nutzte, um alliierte Spionagemissionen zu starten. In der Serie waren Bob Crane als Hogan, Werner Klemperer als Colonel Wilhelm Klink, Richard Dawson als Corporal Peter Newkirk und John Banner als Sergeant Hans Schultz zu sehen.

Hogan’s Heroes ist Teil der Rysher Library, die die VREG-Muttergesellschaft Vine im Jahr 2015 erworben hat.

Ruddy produzierte auch Features wie The Godfather und Million Dollar Baby. Zu den Credits von Rough House Pictures zählen die HBO-Serien Eastbound & Down, Vice Principals und The Righteous Gemstones, die kürzlich für eine zweite Staffel ausgewählt wurden.

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

Hogan’s Heroes: 10 versteckte Details, die Sie nie bemerkt haben

Hogan’s Heroes: 10 versteckte Details, die Sie nie bemerkt haben

Hogan’s Heroes war eine beliebte Sitcom mit 168 Folgen, die von 1965 bis 1971 dauerte. Sie war ein Kriegsgefangenenlager in Deutschland und bot eine engagierte, dynamische und talentierte Besetzung. Das Publikum genießt die Serie auch heute noch und sie ist bei Fans des Zweiten Weltkriegs nach wie vor beliebt.The Crew of Hogan's HeroesVoller Action und Lachen erinnern sich viele Fans noch an einige seiner witzigeren Szenen. Dennoch gibt es Dinge, die selbst der größten Aufmerksamkeit der Fans entgangen sind. Hier sind 10 versteckte Details ausHogans Helden, die die Zuschauer möglicherweise übersehen haben – auch diejenigen, die dieselbe Episode mehr als einmal gesehen haben.

Scrollen Sie Weiter, Um Weiterzulesen

 

 

Sgt Shultz of Hogan's Heroes

 
 

10 ERFOLG OHNE GRENZEN

Fans wissen, dass die Show gut ist. Deshalb lieben sie es so sehr. Trotzdem wissen die meisten Zuschauer nicht, wie viele Auszeichnungen Hogan’s Heroes seit seinem Start in den 60er Jahren erhalten hat. Die Sitcom wurde für atemberaubende 12 Emmy Awards nominiert .

Darüber hinaus wurde Werner Klemperer 1968 und 1969 für seine Darstellung von Oberst Klink als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Die beliebte Serie lief von 1965 bis 1971 in einem Lauf, der 168 Folgen umfasste. Das ist eine phänomenale Leistung und definitiv eine Feder in der Mannschaftskappe!

What kind of Goodies are locked up in Col Klink’s Safe?Well, that is a secret only Klink, the Furher, and General Burkhalter know… and bot for you to find out! unless of course you were invited!

 

9 HOGANS ARBEIT IM PENTAGON

Daten können schwierig sein, wenn Autoren an einer Erzählung arbeiten. Aus diesem Grund sind Hausaufgaben für Drehbuchautoren unerlässlich.Gelegentlich kommt es jedoch vor, dass Colonel Hogan 1942 dem Pentagon zugeteilt wurde. Der Bau des Gebäudes wurde erst 1943 abgeschlossen.

Entweder arbeitete er als Bauarbeiter für die monumentale Stätte oder er irrt sich. Wahrscheinlich haben die Zuschauer den Fehler gar nicht bemerkt – es sei denn, sie waren Geschichtsinteressierte. Dennoch blieb dieses Detail größtenteils unentdeckt.

 

8 EINSTELLUNGSÄNDERUNG

Die Fans wissen vielleicht nicht, dass der Co-Schöpfer der Serie, Albert S. Ruddy, ursprünglich ein amerikanisches Gefängnis als bevorzugten Schauplatz für die humorvolle, unterhaltsame Serie gewählt hat. Erst als Ruddy erfuhr, dass NBC Pläne für eine Show hatte, die in einem italienischen Gefangenenlager des Zweiten Weltkriegs stattfinden sollte, wurde es in ein Setting des Zweiten Weltkriegs geändert.

Die Show, Campo 44 , brachte ihn dazu, die Strategie seiner eigenen Serie zu überdenken. Er behauptete, dass er nur einen einzigen Tag gebraucht habe, um das Drehbuch zu überarbeiten und ihm einen deutlichen Vorteil für den Zweiten Weltkrieg zu verleihen! Darüber hinaus basiert Hogan’s Heroes aufStalag 13 , einem echten deutschen Kriegsgefangenenlager.

 

7 VON GRÜN NACH ROT

In der zweiten Staffel der Show gibt es einen Fehler in der Garderobe, wenn sich ein roter Hut in einem Moment in einen grünen Hut verwandelt. Das Publikum hat in diesem Moment möglicherweise geblinzelt und dieses kleine Detail nicht bemerkt.

Was passierte, war, dass LeBeau ursprünglich einen grünen Hut für die erste Szene dieser bestimmten Episode bekam . Sein charakteristischer roter Hut wird dann im zweiten Durchgang der Dreharbeiten auf den Kopf zurückgesetzt.Man muss sich fragen, warum der Schauspieler nichts gesagt hat, als er einen anderen Hut bekommen hat, aber vielleicht hatte LeBeau größere Bedenken hinsichtlich des Kriegsgeschehens.

 

6 BESETZUNG DER NS-OFFIZIERE

Die Zuschauer würden höchstwahrscheinlich nicht wissen, dass vier der Nazis in der Sendung tatsächlich Juden waren: Werner Klemperer, Leon Askin, John Banner und Howard Caine. Interessanterweise gelang es allen mit Ausnahme von Howard Caine, der Verfolgung der Nazis im nationalsozialistischen Deutschland während des Zweiten Weltkriegs zu entgehen.

Caine wuchs in Nashville auf und diente während des Krieges der US Navy.Hogan’s Heroes gingen mit einer interessanten Auswahl von Schauspielern für die Nazi-Crew. Das Aufdecken dieser verborgenen Details über die Identität des Casts macht die Show umso faszinierender.

 

5 “STRENG GEHEIM”

Wenn ein wichtiges Dokument eintrifft und nur für die Augen der Beamten bestimmt ist, ist es absolut sinnvoll, “Top Secret” oben in ein solches Dokument einzufügen. Allerdings nicht, wenn das Dokument deutschen Ursprungs war.Genau das passiert in der dritten Staffel ” Wie man Freunde gewinnt und Nazis beeinflusst “.

VERBINDUNG:Welche Sitcom Basiert Auf Ihrem MBTI?

Das Dokument wird Oberst Klink von General Burkhalter vorgelegt. Das Problem ist, dass General Burkhalter ein Deutscher ist, der diese Wörter höchstwahrscheinlich nicht auf Englisch in das Dokument gestempelt hätte. Ein solcher Fehler hätte noch mehr Aufmerksamkeit auf das hochflüchtige Dokument gelenkt.

 

4 GEHEIME TEXTE

Zuschauer, die die Serie religiös gesehen haben, kennen das Thema Musik auswendig.

Helden, Helden, Husky-Männer des Krieges, Söhne aller Helden des Krieges zuvor. Wir sind alle Helden bis zu unseren Ohren. Sie stellen die Fragen. Wir machen Vorschläge. Dafür sind wir Helden.

Dieses zwitschernde, fröhliche musikalische Zwischenspiel, das zu Beginn und am Ende jeder Episode gespielt wurde, war mehr als nur ein gewöhnlicher Kampfmarsch und hatte tatsächlich geheime Texte. Die Texte sangen vom Heldentum derer, die für ihr Land in den Krieg zogen.

 
 
 

3 SPEEDY GONZALES GIBT SEIN DEBÜT

Die Show spielt in den 40er Jahren des Zweiten Weltkriegs. Dennoch diskutieren die Figuren über Speedy Gonzales und verweisen mehrmals auf die schnelle mexikanische Maus, mit der sie (technisch) noch nicht vertraut sein sollten – da es volle 10 Jahre dauern wird, bis die Maus ihr Debüt gibt die 1950er Jahre.

“Die schnellste Maus Mexikos” erschien 1953 zum ersten Mal im Zeichentrickfilm Cat-Tails For Two . Dieses Detail wäre den Zuschauern wahrscheinlich nicht aufgefallen, die höchstwahrscheinlich das genaue Datum des ersten Auftritts der berühmten Maus nicht kannten.

 

2 EIN SELTENER FUND

Die Fans von Hogans Heroes werden zweifellos mit dem Mercedes-Benz W31vertraut sein, der ein wesentlicher Bestandteil der Erzählung ist. Dieses Auto wurde von General Burkhalter, dem Chef von Klink, benutzt, um seine Geschäfte zu machen und seine Macht und gewaltige Präsenz auszuüben.

Was die Zuschauer wahrscheinlich nicht wissen, ist, dass das Auto eines vondrei solchen Modellen war, die nach dem Krieg noch übrig waren. Nur 57 dieser grau-schwarzen Mercedes-Cabriolets wurden jemals produziert – nur die drei blieben in der Nachkriegszeit. Hogans Helden benutzten einen dieser drei!

 

1 DIE MYSTERY-JACKE

Carter liebt seine Jacke – die braune mit Schafsfleecefutter. Es ist so ziemlich ein Teil seines Charakters. In jeder einzelnen Szene hat die Jacke den Look eines beliebten Kleidungsstücks – schmutzig und zerknittert und abgenutzt. Es gibt jedoch eine Ausnahme und ein faszinierendes Detail, das für Fans von Interesse sein könnte.

In einer Folge von Staffel 6 sieht die Jacke absolut neu aus! Hell und sauber und glänzend. Es ist ein kleines Detail, aber man muss sich fragen – haben die Direktoren es in die chemische Reinigung gebracht? Wurde die Jacke verloren und später ersetzt?

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

“Popeye und seine Freunde”, Hogans Heldenstern “Tom Hatten”, im Alter von 92 Jahren gestorben

Tom Hatten, ein ehemaliger Schauspieler, Ansager und KTLA-Moderator, starb am Samstag im Alter von 92 Jahren, berichtete der Fernsehsender in Los Angeles. Die Station sagte, dass Hatten von seinem langjährigen Freund und ehemaligen KTLA-Produzenten Joe Quasarano erfahren wurde.

Hatten trat 1952 als Sprecher der Station bei. Danach veranstaltete er von 1976 bis 1988 die Kindersendung “Popeye and Friends” und von 1978 bis 1992 das Familienfilmfestival von KTLA.

 

Der langjährige Sender hielt auch die Anwohner über Hollywood als Unterhaltungsredakteur bei KNX 1070 News Radio von 1978 bis 2007 auf dem Laufenden.

Hatten wurde am 14. November 1926 in Jamestown, North Dakota, geboren. Er diente im Zweiten Weltkrieg in der US-Marine und nutzte die GI-Rechnung, um das Pasadena Playhouse zu besuchen.

Tom Hatten

Zusätzlich zu seiner Broadcast-Karriere trat Hatten in den 1960er Jahren in sechs Episoden von Gomer Pyle: USMC auf, laut seiner IMDb-Seite. Er spielte einen Militäroffizier in der Fernsehserie “The Man from UNCLE” und “Hogan’s Heroes” und spielte 1985 in den Filmen “Spies Like Us” und “Sweet Charity” mit.

KTLA-Unterhaltungsreporter Sam Rubin würdigte Hatten am Samstag auf Twitter.

“An einem warmen und schönen Tag vor Ort ist es vielleicht nur passend, dass wir von einem warmen und wirklich schönen Mann ziehen”, twitterte Rubin. „Lokale Medienlegende und ein Schauspieler mit beachtlichen Credits ist Tom Hatten gestorben. Er war 92 Jahre alt. Auf KTLA war er Gastgeber des “Family Film Festival”. ”

Hatten wird von seinem langjährigen Partner Pete Menifee sowie mehreren Nichten und Neffen überlebt.

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

10 Fakten Über ‘Hogan’ s Heroes’ Star Bob Crane



Hogan ' s Heroes Foto

 

Die original-Besetzung von Hogan ‘ s Heroes (1965). (Von Links) Werner Klemperer, John Banner, Bob Crane, Ivan Dixon, Robert Clary, Larry Hovis, Richard Dawson. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

Am besten bekannt für seine Rolle als Colonel Robert E. Hogan auf Hogan ‘ s Helden, Bob Crane , geboren in Waterbury, Connecticut, im Juli 13, 1928. Kran wuchs in Stamford, Connecticut, Abschluss der Stamford High School im Jahr 1946, wo er sich auf Musik und Schlagzeug und hatte einen “sonnigen” kontaktfreudige Persönlichkeit.

Bevor er ein TV-star, der Kran hat seinen start in radio im Jahr 1950 auf WLEA in Hornell, New York. Von dort aus ging er nach WBIS (Bristol) und WLIZ/WICC (Bridgeport) in Connecticut. 1956, CBS angeboten Kran am morgen Zeitfenster bei KNX in Hollywood, das er angenommen nach schweren Verhandlungen mit der engineers’ union. Er befragte Tausende Prominente Personen im KNX-darunter Marilyn Monroe, Jack Lemmon, Jayne Mansfield, Jonathan Winters, Jerry Lewis, Dick Van Dyke, und der ehemalige Präsident Ronald Reagan (während seiner Karriere als Schauspieler), um nur einige zu nennen. Crane blieb bei KNX bis August 1965, als er verließ, um sich zu konzentrieren auf Hogan ‘ s Heroes.

Bob Crane Foto

 

Bob Crane bekam seinen Anfang im radio auf WLEA in Hornell, New York (März 1950-Dezember 1950). (Foto mit freundlicher Genehmigung von WLEA)

1959, Kran begann mit der Schauspielerei in Theater und kleinere Rollen in Fernsehen und film folgten. Sein Erster großer Durchbruch war, auf Der Dick Van Dyke Show, führte zu einer Anstellung als eine semi-regelmäßige, auf Die Donna Reed Show. Bald nach dem verlassen Donna Reed, Bob wurde angeboten, die Rolle des Colonel Hogan auf der beliebten Serie Hogan ‘ s Heroes, die erstmals am September 17, 1965, und lief für sechs Spielzeiten.

Aus dem Rampenlicht, Kran heiratete sein Schätzchen der höheren Schule Anne Terzian am Mai 20, 1949. Zusammen hatten Sie drei Kinder: Robert David Crane, Deborah Ann Kran, und Karen Leslie Crane. Bob und Anne getrennt, im April 1969, und Ihre Scheidung wurde rechtskräftig in der frühen 1970. Auf Oktober 16, 1970, Bob heiratete Patricia Olson, dessen Künstlername war Sigrid Valdis, und wer spielte Colonel Klink ‘s secretary Hilda in den Staffeln zwei bis sechs Hogan’ s Heroes. Bob und Patty hatte einen Sohn zusammen: Robert Scott Crane.

Bob Crane Foto

 

Bob Crane in seine Hogan ‘ s Heroes Ankleidezimmer. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

Aber es war eine geheime Seite, um Crane ‘ s persönliche Leben, angetrieben von seiner sexuellen sucht. Für die meisten seines Erwachsenen Lebens, Kran beschäftigt einvernehmlichen sex mit unzähligen Frauen, die laut vielen Quellen in der Nähe zu ihm, hatte seine Wurzeln in den frühen 1950er Jahren in Connecticut. Wie die Zeit ging auf, seine Neigungen gehörten auch seine amateur-Pornographie von Frauen, in denen Sie bereit waren, die Teilnehmer. Als seine Karriere nahm eine nach unten wiederum in den 1970er Jahren, die seinen Appetit für sex und Pornografie wurde tiefer. Jedoch, im späten Frühjahr 1978, Kran gesucht private professionelle Beratung, für das, was er war, dann beginnen zu verstehen, wie eine sucht nach sex. Er war angeblich über die Arbeit zu beginnen, mit einer der führenden Psychologen, spezialisiert auf sex-sucht in Los Angeles im Sommer 1978, als er getötet wurde.

Im Juni 1978, der Kran wurde in Scottsdale, Arizona, Durchführung und Regie Beginner ‘ s Luck an der Windmühle Dinner-Theater. In den frühen Morgenstunden des 29. Juni 1978, wurde er zu Tode geprügelt mit einem Kamera-Stativ als er schlief in seiner Wohnung. Er war 49 Jahre alt. Das Verbrechen bleibt ungelöst, aber die Polizei glaubt, dass Sie verhaftet und versucht, die richtige person—Kran-Freund John Henry Carpenter (unterscheidet sich von dem Regisseur)—aber nicht in der Lage waren, zu verurteilen, wegen Mangel an physischen Beweise. Kran ist begraben im Pierce Brothers Westwood Village Memorial Park in Los Angeles neben seiner zweiten Frau, Patty, verstarb im Jahr 2007.

Während Crane ‘ s Tod und sexueller Abhängigkeit gemacht, sensationelle Schlagzeilen zu seinem tragischen Ende sollte nicht überschatten seine Beiträge zu der Welt der Unterhaltung. Zu erinnern Kran, der talentierte Darsteller, sind hier einige Fakten über sein Leben und seine Karriere:

1. Ein begeisterter drummer für die meisten seines Lebens, Bob Crane war inspiriert, Schlagzeug zu spielen, durch die Beobachtung von Gene Krupa an der Weltausstellung von 1939.

Bob Crane Foto

 

Bob Crane liebte seine drums (hier im Bild circa 1975). Er nahm Sie mit ihm, um seine radio-Arbeitsplätze, seine Hogan ‘ s Heroes Ankleidezimmer, und selbst wenn er reiste auf der Straße durchführen spielt. Nach seinem Tod haben eine Reihe von drumsticks befand sich unter den persönlichen Gegenständen entfernt von seiner Wohnung. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

2. Kran diente zwei Jahre in der United States National Guard, Stamford, Connecticut.

3. Kran brachte eine neue dimension von Rundfunk, einschließlich der Kunst des “sampling”, wo er gruppierte Spots, Kommentare, aktuelle Ereignisse, Unterhaltung, Trommeln, Sketche und Musik in ein einheitliches Programm.

Bob Crane Foto

 

Eine KNX-CBS radio flyer. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

4. Crane war ein begnadeter Stimme-Imitator. KNX taufte ihn radio “Mann der Tausend Stimmen.”

5. Crane wollte handeln, damit er lehnte alle Angebote, host, seine eigene TV-talk-show, einschließlich ersetzen von Jack Paar auf Der Tonight Show und Johnny Carson auf Wem Vertrauen Sie?

6. Vor der Annahme der Rolle des Colonel Hogan auf Hogan ‘ s Heroes, Kran Bestand darauf, dass Veteranen werden gezeigt, ein trailer zur Serie. Veteranen zugelassen, und nur dann wollte er Sie umarmen, die Serie. Kran war auch starker Verfechter der amerikanischen Truppen. Er spendete viele Stunden, um die US Armed Forces Radio Network, besuchte militärische Basen, und Gastgeber einer episode der Betrieb Unterhaltung.

Bob Crane Foto

 

Ein starker Unterstützer der US-Truppen, Bob Crane war der Gastgeber der 1. November 1968, Folge von Betrieb, die Unterhaltung, die wurde durchgeführt und aufgezeichnet für die stationierten Truppen in Elgin Air Force Base in Fort Walton Beach, Florida. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

7. Kran gab viele gemeinnützige Organisationen. In einem Jahr, es wurde berichtet, er machte mehr als 265 öffentliche Auftritte für wohltätige Zwecke.

8. 1971, Kran schrieb eine Varieté-show—Hogan ‘ s Heroes Revuemit Werner Klemperer (Oberst Klink) und Robert Clary (Corporal Louis LeBeau), beide unterzeichnet am als Künstler, aber es wurde nie produziert.

9. Kran wurde nominiert für einen Emmy Award für Herausragende Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie zweimal für seine Arbeit auf Hogan ‘ s Heroes. Er verlor beide Male: Dick Van Dyke 1966 und Don Adams 1967.

Lucille Ball, Bob Crane Foto

 

Bob Crane und Lucille Ball auf einer party statt, von der CBS nach dem 1966 Emmy-Nominierung Ankündigungen in Beverly Hills, Kalifornien. (Foto von Sylvia Norris/Persönliche Sammlung von Carol M. Ford)

10. Im Februar 1978, Kran gefilmt, ein TV-pilot—Hawaii-Erfahrung, wo er die Zuschauer hinter die kulissen von Hawaii die großen resorts. Es wurde nie produziert, weil er ermordet wurde.

Bob Crane Book Cover

 

Bob Crane: Die Definitive Biografie by Carol M. Ford. (Foto: AM-Tinte)

Carol M. Ford ist der Autor von Bob Crane: Die Definitive Biographie, die einzige umfassende Biografie über Bob Crane. Mehr als 600 Seiten lang ist, wurde das Buch umfassend recherchiert seit 12 Jahren und wird unterstützt durch Mitglieder von Bobs Familie, enge Freunde und Kollegen. Es deckt seinen gesamten Lebens von der Geburt bis zum Tod durch Erster hand erzählt, die von 200 Personen, die ihn persönlich kannten und/oder beruflich—mit vielen exklusiven und für die erste Zeit. Das Buch ist derzeit verfügbar für pre-order auf Amazon.com und direkt vom publisher, BIN Tinte und über alle gängigen book-Händler am September 17, 2015.

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

Die Wahrheit über Colonel Klink: Als Amerikas Lieblingskomödie der Nazi-Kommandant von einem jüdischen Flüchtling gespielt wurde

Ein Artikel über den Schauspieler Werner Klemperer
Von Gil Troy

Dreißig Jahre nach der Flucht vor den Nazis spießte Werner Klemperer die Nazis auf, indem er sie in einem der größten Hits des Fernsehens spielte.
Stellen Sie sich vor, Sie hätten als Schauspieler in den USA, der Nazis spielte, Berühmtheit erlangt – dreißig Jahre nach der Flucht vor den Nazis nach Amerika.

In unserer politisch korrekten Kultur, die Komödie zu ernst nimmt, klingt dies nach einer besonders qualvollen Form der Hölle. Werner Klemperer, geboren 1920 in Köln, baute seine Karriere als NS-Verbrecher Emil Hahn vor Gericht in Nürnberg und den Massenmörder Adolf Eichmann in der Operation Eichmann auf. Dann war er von 1965 bis 1971 der hummelige, hyper-teutonische Colonel Wilhelm Klink (Werner Klemperer) in der TV-Sitcom Hogan´s Heroes. Aus einer Generation, die Kunst als Herausforderung und Komödie als Subversion empfinden konnte, war Klemperer stolz auf diese Rollen. Sein unerhörter Stern, der Nazis Woche für Woche über CBS lächerlich machte, war geradezu befreiend.

Es hört sich an, als wäre ein Saturday Night Live-Sketch schlecht geworden: Produziere eine Komödie über ein deutsches Kriegsgefangenenlager nur zwanzig Jahre nach der Befreiung von Auschwitz; Gomer Pyle trifft Stalag 17. Dann stellen Sie drei deutsche jüdische Flüchtlinge als drei prominente Nazis ein. Zu den “Gefangenen” zählt ein Buchenwald-Überlebender, der in Auschwitz zwölf Geschwister und Eltern verlor und noch immer die Konzentrationslager A5714 der Nazis auf dem Unterarm trägt.

Selbst in diesen weniger PC-Zeiten fand Jack Gould, der Standard-Kritiker der New York Times, zuerst Hogans Helden: „Ein bisschen krank… eine unempfindliche und fehlgeleitete Erweiterung des Hollywood-Fernsehens, der zu weit verbreitet ist, dass alles in billigen Slapstick umgewandelt werden kann . ”

Der Buchenwald-Überlebende Robert Clary, der den französischen Gefangenen LeBeau spielte, bestand darauf: „Stalag 13 ist kein Konzentrationslager. Es ist ein Kriegsgefangenenlager, und das ist eine Welt der Unterschiede. Sie haben nie gehört, dass ein Kriegsgefangener vergast oder gehängt wird. «Zwar wurden gefangene Soldaten nicht wie Juden abgeschlachtet – aber die Kriegsgefangenenlager waren grausam. Im Mittelpunkt des Erfolges der Komödie stand die Naziness mit wiederkehrenden Besuchen von Gestapo-Major Wolfgang Hochstetter, gespielt von einem anderen Juden, Howard Caine (ursprünglich Cohen).

John Banner, ein in Wien geborener Jude, der auch Angehörige der Nazis verlor und die bulligen, ratlosen “Ich sehe nichts” Sergeant Schultz behauptete: “Schultz ist kein Nazi.” Er sah “Schultz als Vertreter irgendeiner Art.” Güte in jeder Generation. “Die Haltung des„ guten Deutschen “ist moralisch problematisch und befreit die Millionen, deren Gleichgültigkeit Hitler befähigte.

Als Sohn des berühmten Geigers, Komponisten und Dirigenten Otto Klemperer, als ausgebildeter Schauspieler, der während des Zweiten Weltkriegs die meisten seiner drei Jahre in der amerikanischen Armee verbracht hatte, um die Truppen zu unterhalten, nannte Werner Klemperer Klink oft “nur einen weiteren Schauspielauftrag” Ich würde sagen, wenn die Leute versuchten, “Hogans Helden” zu überanalysen, sage ich ihnen nur, dass es eine lustige Show war, eine wunderbare Show, und ich bin sehr stolz darauf. ”

So einfach war es noch nie.

Der Schlüssel hier ist die einzige Bedingung, die der Veteran des Zweiten Weltkriegs und der deutsche Flüchtling als analer, geigenspielender, monokelsportlicher Oberst eingesetzt haben. “Wenn sie jemals ein Segment geschrieben hätten, in dem Colonel Klink als Held herauskam, würde ich die Show verlassen”, sagte er. Mit anderen Worten, diese Show würde immer „Ich hasse Nazis“ sein und dem saccharinen Impuls des Fernsehens widerstehen, „I Love Lucy“ zu werden, der Stalag-Ausgabe.

Bemerkenswerterweise funktionierte diese charmant subversive Show. Natürlich war Bob Crane als Oberst Hogan, der ranghöchste Gefangene, das vernünftige, flotte Reden, das die Frau tötete, trockene Zentrum von Hogans Helden war. Aber Hogans Patsies – Klink und Schultz – waren am meisten nachgeahmt – und denkwürdig.

Dies waren die sechziger Jahre vor den sechziger Jahren, als ein schelmisches „Beat-Gefühl“ statt des wütenden „Hey, Hey LBJ, wie viele Kinder haben Sie heute getötet“ -Ansatz herrschte, der einige Jahre später auftauchte. Damals lachten die Amerikaner mit Get Smart über die Ängste des Kalten Krieges. Sie durchgingen die Angst vor den Klassen, indem sie beobachteten, wie Landgummis, die außerhalb von Wasser leben, in Beverly Hillbillies in Luxus leben und verwöhnte Aristokraten sich mit normalem Volk in Green Acres mischen. Und jede Woche konnten Amerikaner mit immer noch lebhaften Alpträumen aus dem Zweiten Weltkrieg, an denen 16,1 Millionen amerikanische Soldaten beteiligt waren, durch eine kontrollierte, verrückte Kantate lachen, die den Sieg der Alliierten garantierte. “Wenn Sie den Zweiten Weltkrieg mochten, werden Sie Hogans Helden lieben”, verkündete der übertriebene Slogan der Show.

Damals, als der Kegel der Stille immer noch viele Gespräche über den Genozid der Juden unterdrückte, als es drei Jahre dauerte, um die ersten 3.000 Exemplare von Elie Wiesels Memoirenacht zu verkaufen, die inzwischen über 10 Millionen Exemplare verkauft wurden, glaubte keine vernünftige Person, dass Hogans Helden entlastete die Nazis. Aber das Lachen machte das einst unaussprechliche mehr diskutierbar.

Genauso wie I Love Lucy den Feminismus vorangebracht hatte, indem er Frauen befähigte, ihren Ehemännern zu trotzen, genauso wie in einer späteren Generation, verspotteten M * A * S * H ​​das Militär und All in the Family verfluchte Rassisten und Sexisten. Dank der unterirdischen Tunnels, der ausgefeilten List und des Spions gegen Spione, die die Nazis verspotteten.

Überraschenderweise wurden Hogan Heroes respektabel. Klemperer wurde für alle sechs Spielzeiten von 1965 bis 1971 als Bester Nebendarsteller Emmy nominiert – und gewann zweimal. Im höchsten Popkultur-Kompliment wiederholte er seine Rolle als Colonel Klink auf dem Lagerklassiker Batman und Jahrzehnte später als Homers Schutzengel in Die Simpsons.

Klemperers Emmy-Sextorf deutete auf seine wahre Frustration in seiner Karriere hin. Die Einrichtung des Fernsehsenders war geschmeichelt, weil er schlummerte – mit seinem klassischen Lebenslauf, der die niedrigste Form der Fernsehunterhaltung zum Ausdruck brachte. Er wurde kultiviert, der Sohn einer Highbrow-Ikone, und einer der Verfolgten, nicht die Verfolger (obwohl sein jüdischer Vater zum Katholizismus konvertierte, dann zum Judentum und seine Sopran-Mutter Johanna Geisler ihn katholisch erzogen hatte).

Innerhalb von zwei Jahren gab Jack Gould von der Times zu: “Die halbe Stunde ist amüsant, als Hogans Heroes jede Woche einen Putsch abhält und den Feind unwiderstehlich vereitelt.” Geschäft “, dass„ die primitive Rolle von Klink “Werner Klemperer„ nationale Bekanntheit und ein pralles Bankkonto gegeben hat…. Es ist schön, dass eine solche Belohnung einem Gentleman des Theaters zugute kommt. “

Der inzwischen reiche und berühmte Klemperer kehrte zu seinen und den Lieben seines Vaters zurück: Er wurde Hohepriester der Hohen Kultur. Er trat als Konzertpianist auf. Er gewann eine Tony-Nominierung als Herr Schultz im Kabarett. Er sang in großen Opern. Und mit seiner unverkennbar persistierenden, aber mittlerweile fast universell erkennbaren Stimme erzählte er klassische Musikaufführungen, brachte sie zu den Massen.

Als Klemperer im Jahr 2000 starb, gab seine Witwe Kim Hamilton zu, dass all das Klirren über seine Klink-Rolle demoralisierend sein könnte. Sie sagte: „Manchmal fühlte er sich zu sehr mit diesem Charakter identifiziert.“ Er hätte es vorgezogen, in einer Welt zu leben, die ihn für seine klassische Musik liebte. Trotzdem war er professionell genug – und eine anständige Person -, um die Begeisterung und die damit verbundenen Möglichkeiten zu würdigen.

Historiker, die die kulturelle Erholung Amerikas nach dem Zweiten Weltkrieg aufspüren, sollten anerkennen, dass Hogans Comic-Genie den Amerikanern geholfen hat, die Schrecklichkeit des Holocaust zu bekämpfen.

Komödie sollte nervös sein. Komödie sollte auslösen. Indem wir lernten, über Klemperers „HO-gggan!“ Und Sergeant Schultz „Ich sehe nichts“ zu lachen, sagten wir „Ich fürchte nichts“ – und hungern danach, alles zu lernen. Es ist problematisch, eine Generation von mit dem Finger zeigenden, mit Schreien versehenen Narben aufzuziehen. Wenn Sie alles beurteilen, lernen die Schüler nichts, stecken in ihren Echokammern.

Wenn Flüchtlinge aus dem Nationalsozialismus die komischen Nazis nutzen könnten, um das Böse der Nazis zu spießen, können wir lieben lernen, liebevoll über unsere gütigeren Schwächen zu lachen, um uns selbst und unsere Gesellschaft zu verbessern.

Klicken Sie hier für weitere Artikel über Werner Klemperer

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

Robert Clarys Holocaust-Hölle zu “Hogans Heroes” Humor.

Alle 167 Episoden von Ein Kaefig voller Helden anzeigen KOSTENLOS! (Klicken oder tippen Sie hier)

Von Nick Thomas, Tinseltown Talks Veröffentlicht 12:04 Uhr MT 3. März 2016
Wenn Sänger und Songwriter Brian Gari am 3. März im Gardenia Restaurant und Lounge in West Hollywood auftaucht, wird ein besonderer Gast geehrt, der diesen Monat seinen 90. Geburtstag feiert.

Robert Clary, Garis Neffe, ist vor allem für seine Rolle des leidenschaftlich patriotischen Franzosen Corporal Louis LeBeau in der 60-jährigen CBS-Komödie “Hogan´s Heroes” bekannt.

“Er feiert in meiner Show seinen Geburtstag, und ich werde ein ihm gewidmetes Lied machen”, sagte Gari, der zu den Feierlichkeiten aus New York City kommt.

„Hogan´s Heroes“ wurde 1965 trotz der ernüchternden Einstellung in einem deutschen Kriegsgefangenenlager zu einer äußerst beliebten Serie.

“Wir hatten eine großartige Crew und ich habe die sechs Jahre, in denen wir zusammen waren, genossen”, sagte Clary aus seinem Haus in Los Angeles. “Der traurige Teil ist, dass ich jetzt der einzige Überlebende der ursprünglichen Besetzung bin. Ich hatte kein Problem, als mein Agent mir erzählte, dass ich für eine Comedy-Serie über einen Nazi-Stalag gesucht wurde. Schauspiel ist ein hartes Geschäft, und wenn Sie das Glück haben, Arbeit zu bekommen und Talent haben, tun Sie alles, um eine Show erfolgreich zu machen. ”

Clary weiß ums Überleben. Im Jahr 1942 wurde der 16-jährige Robert zusammen mit einem Dutzend seiner engsten Familie aus seiner Wohnung im besetzten Frankreich gezogen und über drei Jahre in eine Reihe von Konzentrationslagern der Nazis geworfen. Als der Krieg zu Ende war, war er das einzige Mitglied seiner gefangenen Familie, das lebend aus dem Haus ging.

“Ich war jung, also haben sie mich dazu gebracht, in einer Fabrik zu arbeiten, die täglich 4.000 hölzerne Schuhabsätze herstellt”, sagte er. “Das Geräusch war unglaublich, also habe ich gesungen, während ich gearbeitet habe, und so habe ich überlebt.”

Clary war seit seinem 12. Lebensjahr in der französischen Unterhaltungsbranche tätig und hatte nie einen anderen Beruf in Betracht gezogen. Während seiner Haft traten er und andere musikalische Insassen für ihre Mitgefangenen auf.

In einem Lager traten wir jeden zweiten Sonntag auf, während die SS kam und zuschaute “, sagte er.

Die Wachen waren jedoch bekanntermaßen brutal.

“Das erste Mal, als ich einen Hang gesehen habe, war es versteinernd”, sagte Clary. “Sie hängten die meiste Zeit Menschen aus und die Schläge waren unglaublich.”

Dann gab es Todesmärsche, auf denen Tausende erschöpfter und kranker Häftlinge tagelang in der Kälte in neue Lager marschieren mussten.

“Wir verließen Blechhammer mit 4.000 Leuten und kamen mit weniger als 1.500 in Buchenwald an”, erinnert sich Clary. “Der Rest ist unterwegs gestorben.”
Werbung noch von Hogans Helden gegossen, wie LeBeau,

(Foto: eingereicht)

Selbst nachdem amerikanische Truppen am 11. April 1945 in Buchenwald angekommen waren und die Gefangenen befreit hatten, war Clarys Holocaust-Hölle noch lange nicht vorbei.

“Ich konnte nicht über das, was 36 Jahre lang geschah, sprechen und hatte Albträume, die befürchten, ich würde wieder weggebracht.”

Nachdem Clary einen Dokumentarfilm über die Erfahrungen einer Frau in Auschwitz gesehen hatte, begann er 1980, seine Erfahrungen öffentlich zu diskutieren.

“Als ich das tat, verschwanden die Albträume”, sagte er. „Ich bin über 20 Jahre durch Nordamerika gereist und habe mit Gruppen gesprochen, so dass niemand diese Gräueltaten jemals bestreiten konnte.“

Nach seiner Befreiung kehrte Clary in die Künste zurück – er spielte in Theaterstücken, malte und nahm zahlreiche Jazz-Alben auf. 1949 kam er in die USA und entwickelte eine Freundschaft mit dem Entertainer Eddie Cantor und seiner Tochter Natalie, die er 1965 heiratete.

„Sie war die Liebe meines Lebens“, sagte er über seine 1997 verstorbene Frau.

Clary weist schnell darauf hin, dass seine Beteiligung an “Hogan´s Heroes” trotz seiner eigenen schrecklichen Kriegserfahrung keine traumatischen Erinnerungen auslöste.

“Es war in einem Kriegsgefangenenlager”, sagte er. “Das Leben in echten Lagern war zwar schrecklich, aber es war ganz anders als in den Konzentrationslagern.”

Die Arbeit an “Hogan´s Heroes” stellte seine eigenen Herausforderungen.

“Alle Episoden wurden im Winter gedreht, weil sie der Meinung waren, dass der [künstliche] Schnee auf den Sets einfach besser aussah”, schlug Clary vor. “Aber wir mussten Mäntel und Jacken tragen, so dass es in Kalifornien furchtbar heiß werden konnte.”

Sein Verhalten auf der Leinwand gegenüber der “Kälte” unterscheidet sich vom Rest der Besetzung.

“Ich reibe immer meine Hände und Arme und bewege mich so, als würde ich versuchen, mich warm zu halten”, sagte er. “Die anderen machten das nicht, aber nachdem ich in Deutschland gelebt hatte, wusste ich, wie kalt die Winter werden können.”

Trotz der teilweise schwierigen Rahmenbedingungen arbeitete Clary gerne mit den anderen Darstellern zusammen.

“Ich habe John Banner geliebt, der Schultz spielte”, sagte Clary. „Er ist während des Krieges aus Österreich geflohen, aber ein Großteil seiner Familie blieb dort und starb. Werner Klemperer spielte Klink, und sein Vater war ein berühmter Dirigent. Werner dirigierte auch und war sehr musikalisch. Wie ich war er politisch sehr liberal, aber Bob Crane (Hogan) war ziemlich konservativ. Aber wir scherzten darüber und kamen gut miteinander aus. Bob war ein sehr netter Mann, mit dem er arbeiten konnte, und obwohl er der Star der Show war, hat er sich nie so verhalten. ”
Clary erschien nur in einem halben Dutzend Spielfilmen. Sein erster Einsatz mit Burt Lancaster in “Ten Tall Men” war 1951 trotz seiner kaum fünf Fuß großen Statue.

“Ich arbeitete in einem Nachtclub in L.A. und Burt sah mich und wollte, dass ich einer der französischen Legionäre war”, erinnert sich Clary. „Aber das Studio hat aus meiner Größe nein gesagt. Aber Burt mochte mich so sehr, er gab mir eine Rolle. “

Eine andere Rolle mit einer Verbindung aus Kriegszeiten war in Robert Wises “The Hindenburg” (1975), der sich auf historische Genauigkeit stützte. Er stellte die letzte Reise des unglückseligen deutschen Passagierluftschiffes dar und zeigte eine herausragende Besetzung, darunter George C. Scott und Anne Bancroft.

“Zu einer Zeit hatte Scott den Ruf, zu trinken und einzuschüchtern, aber er war in diesem Film das genaue Gegenteil”, sagte Clary. Anne Bancroft hatte den gleichen Humor wie ihr Mann Mel Brooks. Ich fragte sie eines Tages: “Wie geht’s Mel?” Und sie antwortete “Kurz!”

Trotz der herzzerreißenden Tragödie seines frühen Lebens und seines Nachkriegstraumas gab es Momente unvorstellbarer Freude in Clarys Leben außerhalb der Bildschirme, wie zum Beispiel die Wiedervereinigung nach dem Krieg mit Geschwistern, die entkommen und überlebt hatten.

“Mein Bruder war Schneider und schlug vor, in das Geschäft zu gehen”, sagte er. „Ich sagte zu ihm:„ Du musst verrückt sein! Ich gehe zurück, um das Geschäft zu zeigen. “Also das habe ich getan und habe jeden Moment davon geliebt.”

Weitere Geschichten aus Clarys Leben wurden in seiner Autobiographie von 2001 “Vom Holocaust bis zu Hogans Helden” veröffentlicht. Siehe robertclary.com.

“Brian Gari, mein Neffe und der Enkel von Eddie Cantor, haben die Website zusammengestellt”, sagte Clary. “Die Leute können dorthin gehen und lernen, dass Robert Clary viel mehr als nur Louis LeBeau hat!”

Nick Thomas unterrichtet an der Auburn University in Montgomery, Ala., Und hat für mehr als 600 Zeitschriften und Zeitungen Beiträge, Kolumnen und Interviews geschrieben.

Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20
  • Spenden/Donate BTC:

    16K4dYwaUWrz3ahztwX8pAq79b377j4sBG

    Oder Sie spenden per Kreditkarte über Paypal. Alle Spenden egal welcher Größe werden sehr geschätzt. Die Spendengelder fließen in das Hosting, die Sicherheit der Website und ab und zu in den Kauf eines Bieres für den Webmaster, damit dieser sein Bestes tut, um die Videos auf dem neuesten Stand zu halten. Nochmals vielen Dank für Ihren Besuch und schauen Sie sich einige dieser Artikel an, die bei eBay verkauft werden ...
  • Vielen Dank, dass Sie uns geholfen haben, die schlechte Grammatik auf dieser Website zu verbessern! Please select a valid form