10 Fakten Über ‘Hogan’ s Heroes’ Star Bob Crane

Hogan ' s Heroes Foto

 

Die original-Besetzung von Hogan ‘ s Heroes (1965). (Von Links) Werner Klemperer, John Banner, Bob Crane, Ivan Dixon, Robert Clary, Larry Hovis, Richard Dawson. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

Am besten bekannt für seine Rolle als Colonel Robert E. Hogan auf Hogan ‘ s Helden, Bob Crane , geboren in Waterbury, Connecticut, im Juli 13, 1928. Kran wuchs in Stamford, Connecticut, Abschluss der Stamford High School im Jahr 1946, wo er sich auf Musik und Schlagzeug und hatte einen “sonnigen” kontaktfreudige Persönlichkeit.

Bevor er ein TV-star, der Kran hat seinen start in radio im Jahr 1950 auf WLEA in Hornell, New York. Von dort aus ging er nach WBIS (Bristol) und WLIZ/WICC (Bridgeport) in Connecticut. 1956, CBS angeboten Kran am morgen Zeitfenster bei KNX in Hollywood, das er angenommen nach schweren Verhandlungen mit der engineers’ union. Er befragte Tausende Prominente Personen im KNX-darunter Marilyn Monroe, Jack Lemmon, Jayne Mansfield, Jonathan Winters, Jerry Lewis, Dick Van Dyke, und der ehemalige Präsident Ronald Reagan (während seiner Karriere als Schauspieler), um nur einige zu nennen. Crane blieb bei KNX bis August 1965, als er verließ, um sich zu konzentrieren auf Hogan ‘ s Heroes.

Bob Crane Foto

 

Bob Crane bekam seinen Anfang im radio auf WLEA in Hornell, New York (März 1950-Dezember 1950). (Foto mit freundlicher Genehmigung von WLEA)

1959, Kran begann mit der Schauspielerei in Theater und kleinere Rollen in Fernsehen und film folgten. Sein Erster großer Durchbruch war, auf Der Dick Van Dyke Show, führte zu einer Anstellung als eine semi-regelmäßige, auf Die Donna Reed Show. Bald nach dem verlassen Donna Reed, Bob wurde angeboten, die Rolle des Colonel Hogan auf der beliebten Serie Hogan ‘ s Heroes, die erstmals am September 17, 1965, und lief für sechs Spielzeiten.

Aus dem Rampenlicht, Kran heiratete sein Schätzchen der höheren Schule Anne Terzian am Mai 20, 1949. Zusammen hatten Sie drei Kinder: Robert David Crane, Deborah Ann Kran, und Karen Leslie Crane. Bob und Anne getrennt, im April 1969, und Ihre Scheidung wurde rechtskräftig in der frühen 1970. Auf Oktober 16, 1970, Bob heiratete Patricia Olson, dessen Künstlername war Sigrid Valdis, und wer spielte Colonel Klink ‘s secretary Hilda in den Staffeln zwei bis sechs Hogan’ s Heroes. Bob und Patty hatte einen Sohn zusammen: Robert Scott Crane.

Bob Crane Foto

 

Bob Crane in seine Hogan ‘ s Heroes Ankleidezimmer. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

Aber es war eine geheime Seite, um Crane ‘ s persönliche Leben, angetrieben von seiner sexuellen sucht. Für die meisten seines Erwachsenen Lebens, Kran beschäftigt einvernehmlichen sex mit unzähligen Frauen, die laut vielen Quellen in der Nähe zu ihm, hatte seine Wurzeln in den frühen 1950er Jahren in Connecticut. Wie die Zeit ging auf, seine Neigungen gehörten auch seine amateur-Pornographie von Frauen, in denen Sie bereit waren, die Teilnehmer. Als seine Karriere nahm eine nach unten wiederum in den 1970er Jahren, die seinen Appetit für sex und Pornografie wurde tiefer. Jedoch, im späten Frühjahr 1978, Kran gesucht private professionelle Beratung, für das, was er war, dann beginnen zu verstehen, wie eine sucht nach sex. Er war angeblich über die Arbeit zu beginnen, mit einer der führenden Psychologen, spezialisiert auf sex-sucht in Los Angeles im Sommer 1978, als er getötet wurde.

Im Juni 1978, der Kran wurde in Scottsdale, Arizona, Durchführung und Regie Beginner ‘ s Luck an der Windmühle Dinner-Theater. In den frühen Morgenstunden des 29. Juni 1978, wurde er zu Tode geprügelt mit einem Kamera-Stativ als er schlief in seiner Wohnung. Er war 49 Jahre alt. Das Verbrechen bleibt ungelöst, aber die Polizei glaubt, dass Sie verhaftet und versucht, die richtige person—Kran-Freund John Henry Carpenter (unterscheidet sich von dem Regisseur)—aber nicht in der Lage waren, zu verurteilen, wegen Mangel an physischen Beweise. Kran ist begraben im Pierce Brothers Westwood Village Memorial Park in Los Angeles neben seiner zweiten Frau, Patty, verstarb im Jahr 2007.

Während Crane ‘ s Tod und sexueller Abhängigkeit gemacht, sensationelle Schlagzeilen zu seinem tragischen Ende sollte nicht überschatten seine Beiträge zu der Welt der Unterhaltung. Zu erinnern Kran, der talentierte Darsteller, sind hier einige Fakten über sein Leben und seine Karriere:

1. Ein begeisterter drummer für die meisten seines Lebens, Bob Crane war inspiriert, Schlagzeug zu spielen, durch die Beobachtung von Gene Krupa an der Weltausstellung von 1939.

Bob Crane Foto

 

Bob Crane liebte seine drums (hier im Bild circa 1975). Er nahm Sie mit ihm, um seine radio-Arbeitsplätze, seine Hogan ‘ s Heroes Ankleidezimmer, und selbst wenn er reiste auf der Straße durchführen spielt. Nach seinem Tod haben eine Reihe von drumsticks befand sich unter den persönlichen Gegenständen entfernt von seiner Wohnung. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

2. Kran diente zwei Jahre in der United States National Guard, Stamford, Connecticut.

3. Kran brachte eine neue dimension von Rundfunk, einschließlich der Kunst des “sampling”, wo er gruppierte Spots, Kommentare, aktuelle Ereignisse, Unterhaltung, Trommeln, Sketche und Musik in ein einheitliches Programm.

Bob Crane Foto

 

Eine KNX-CBS radio flyer. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

4. Crane war ein begnadeter Stimme-Imitator. KNX taufte ihn radio “Mann der Tausend Stimmen.”

5. Crane wollte handeln, damit er lehnte alle Angebote, host, seine eigene TV-talk-show, einschließlich ersetzen von Jack Paar auf Der Tonight Show und Johnny Carson auf Wem Vertrauen Sie?

6. Vor der Annahme der Rolle des Colonel Hogan auf Hogan ‘ s Heroes, Kran Bestand darauf, dass Veteranen werden gezeigt, ein trailer zur Serie. Veteranen zugelassen, und nur dann wollte er Sie umarmen, die Serie. Kran war auch starker Verfechter der amerikanischen Truppen. Er spendete viele Stunden, um die US Armed Forces Radio Network, besuchte militärische Basen, und Gastgeber einer episode der Betrieb Unterhaltung.

Bob Crane Foto

 

Ein starker Unterstützer der US-Truppen, Bob Crane war der Gastgeber der 1. November 1968, Folge von Betrieb, die Unterhaltung, die wurde durchgeführt und aufgezeichnet für die stationierten Truppen in Elgin Air Force Base in Fort Walton Beach, Florida. (Foto: private Sammlung von Carol M. Ford)

7. Kran gab viele gemeinnützige Organisationen. In einem Jahr, es wurde berichtet, er machte mehr als 265 öffentliche Auftritte für wohltätige Zwecke.

8. 1971, Kran schrieb eine Varieté-show—Hogan ‘ s Heroes Revuemit Werner Klemperer (Oberst Klink) und Robert Clary (Corporal Louis LeBeau), beide unterzeichnet am als Künstler, aber es wurde nie produziert.

9. Kran wurde nominiert für einen Emmy Award für Herausragende Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie zweimal für seine Arbeit auf Hogan ‘ s Heroes. Er verlor beide Male: Dick Van Dyke 1966 und Don Adams 1967.

Lucille Ball, Bob Crane Foto

 

Bob Crane und Lucille Ball auf einer party statt, von der CBS nach dem 1966 Emmy-Nominierung Ankündigungen in Beverly Hills, Kalifornien. (Foto von Sylvia Norris/Persönliche Sammlung von Carol M. Ford)

10. Im Februar 1978, Kran gefilmt, ein TV-pilot—Hawaii-Erfahrung, wo er die Zuschauer hinter die kulissen von Hawaii die großen resorts. Es wurde nie produziert, weil er ermordet wurde.

Bob Crane Book Cover

 

Bob Crane: Die Definitive Biografie by Carol M. Ford. (Foto: AM-Tinte)

Carol M. Ford ist der Autor von Bob Crane: Die Definitive Biographie, die einzige umfassende Biografie über Bob Crane. Mehr als 600 Seiten lang ist, wurde das Buch umfassend recherchiert seit 12 Jahren und wird unterstützt durch Mitglieder von Bobs Familie, enge Freunde und Kollegen. Es deckt seinen gesamten Lebens von der Geburt bis zum Tod durch Erster hand erzählt, die von 200 Personen, die ihn persönlich kannten und/oder beruflich—mit vielen exklusiven und für die erste Zeit. Das Buch ist derzeit verfügbar für pre-order auf Amazon.com und direkt vom publisher, BIN Tinte und über alle gängigen book-Händler am September 17, 2015.

Facebook Comments

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
RSS
EMAIL
Facebook
Facebook
Google+
https://www.einkafigvollerhelden.de/2019/01/bob-crane-1/
Twitter
Pinterest
Pinterest
Tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply