Der Tod von Bob Crane von Helden von Hogan

 

 

 
 

Der Tod von Bob Crane von Helden von Hogan

Die schäbige Welt von Bob Crane, Obersten des TV Hogan

Bob Crane

Die frühen Tage

Robert Edward Crane ist in Waterbury, Connecticut am 13. Juli 1928 geboren gewesen. Durch seine frühen Teenager demonstrierte er Musiktalent und hatte auf das Werden ein Drummer und Fantasieren davon gezielt, der folgende Buddy Rich zu sein. Mit sechzehn hat er begonnen, für Connecticut Symphony Orchestra zu trommeln, aber wurde gelassen gehen nach zwei Jahren für “clowning ringsherum während einer Fuge von Bach.”

1949 hat Crane sein Schätzchen der Höheren Schule, Anne Terzian geheiratet, mit der er schließlich drei Kinder haben würde: Robert David, Deborah Ann und Karen Leslie.

Kran hat seine Karriere im Radio auf WLEA in Hornell, New York, WBIS in Bristol, Connecticut, WICC in Bridgeport und Bostons WEEI begonnen. Sein Erfolg im Osten hat zu einem Angebot geführt, 1956 nach Los Angeles umzuziehen und die Morgenshow an KNX zu veranstalten, wo er bekannt als “Der König des Äthers von Los Angeles” geworden ist. Seine Show hat die Sendungskabine mit dem schlauen Witz, den Trommeln, und häufig, Filmstars gefüllt. Seine Show war das Morgenprogramm Nummer ein in LA, und Sterne wie Marilyn Monroe, Frank Sinatra und Bob Hope, waren Gäste.

Aber Crane hatte einen höheren Ehrgeiz, und hat stellvertretende Gelegenheiten verfolgt. Er geht für Johnny Carson auf zu Bett sub “Wem Vertrauen Sie?” (und umgekehrt die Chance, der Ersatz von Carson zu sein), und hat Shows wie “Die Zwielichtzone”, “Geschenke von Alfred Hitchcock”, und “Theater von General Electric” gefolgt. Als Carl Reiner guested auf der KNX-Show, Crane Reiner überzeugt hat, ihn auf “Der Detektivkombigrabenshow” 1961 einzuschreiben. Das war, wo er von Donna Reed entdeckt wurde, die ihn schließlich in der wiederkehrenden Rolle als Nachbar Dr Dave Kelsey (1963-1965) geworfen hat. Er hat auch gehandelt kleine Rollen in den dramatischen Filmen “Kehren zu Peyton Place” und “Fußangel” zurück.

Bob Crane - Hogan's Heroes

Die Helden von Hogan

1965 wurde Crane die Hauptrolle in einem Fernsehkomödienpiloten über Verbündete Gefangene in einem deutschen P.O.W. Lager, “die Helden von Hogan angeboten.” Der Charakter von witzelndem Obersten Robert Hogan passt Crane wie ein Handschuh und die Show an, die den rebellischen Geist “des Stalag 17” und “Der Großen Flucht hatte”, ist ein Erfolg geworden, in den während der 1965-66 Jahreszeit ersten zehn fertig seiend. Das grundlegende Konzept war, dass Hogan und seine Mannschaft die Nazis (gut gespielt von Werner Klemperer und John Banner) dazu gebracht haben zu glauben, dass das Lager ausbruchsicher war, so dass sie ihre heimlichen Tätigkeiten fortsetzen konnten. Es gab eine Meinungsverschiedenheit am Anfang des Laufs der Show betreffs, ob diese Art des Materials für eine Situationskomödie passend war, aber das ist bald gegangen. “Die Helden von Hogan” sind seit sechs Jahreszeiten weitergegangen, und Crane wurde für eine Emmy zweimal, 1966 und 1967 berufen. Während dieser Zeit hat Crane Patricia Olsen getroffen, die Hilda auf den “Helden von Hogan”, unter dem Künstlernamen, Sigrid Valdis gespielt hat. Crane hat seine Frau von zwanzig Jahren geschieden, und hat Patricia auf dem Satz der Show 1970 geheiratet. Sie hatten einen Sohn, Scotty im nächsten Jahr.

Danach “die Helden von Hogan” wurde 1971 annulliert, Crane hat fortgesetzt, zu handeln, in zwei Filmen von Disney, “Supervati” (1974) und “Gus” (1976) erscheinend, und hatte zahlreiche Gastpunkte auf TV-Shows wie “Polizeifrau”, “die Ellery Königin”, “Quincy”, und “Das Liebenboot.” Er hatte seine eigene TV-Show “Die Show von Bob Crane” 1975, aber es wurde durch NBC nach drei Monaten annulliert.

“Oh, Bob hat ein Mädchen hier. Jetzt wo ist Bob?”

Am Mittwoch, dem 28. Juni 1978, nach der Vollendung einer Abendvorstellung und dem Unterzeichnen von Autogrammen für Anhänger in der Vorhalle, ist Crane kurz nach seinem Scottsdale, Arizoner Wohnung mit einem langfristigen Freund, Videoausrüstungsverkäufer von Los Angeles John Carpenter zurückgekehrt. Bevor Crane und Carpenter auf der Stadt, Patricia genannt Bob, und gemäß Carpenter, dem getrennt lebenden Paar diskutiert laut auf dem Telefon gegangen sind. Danach haben sich Crane und Carpenter zu einer lokalen Bar vertragen, wo sie Getränke mit zwei Frauen hatten, die sie veranlasst hatten zu treffen. Ungefähr um 2:00 Uhr ist das Quartett zum Safaricafé auf der Scottsdale Road gegangen. Über eine halbe Stunde später ist John Carpenter abgereist, um sich für seine Rückreise nach Los Angeles am nächsten Morgen verpacken zu lassen. Zurück an seinem Hotelzimmer hat er Crane eine letzte Zeit genannt. Crane dachte angeblich, seinen Lebensstil des schweren Feierns zu beenden, und war deshalb von Aufhängern – auf ähnlichem Carpenter müde. Während dieses letzten Anrufs hat Bob wie verlautet Carpenter gesagt, dass ihre Freundschaft zu Ende war.

Winfield Place Apartments - Bob CraneDer Glückgegenspieler des Anfängers von Crane, Victoria Berry, würde an der Tür von Bob Crane an den Platzwohnungen von Winfield um 14:00 Uhr am 29. Juni klopfen. Die Haustür zu seiner Wohnung, 132-A wurde geschlossen, aber aufgeschlossen. Berry würde in die Wohnung eingehen und die komplette Wohnung dunkel finden. Als sie ins Schlafzimmer eingegangen ist, das sie gesagt hat: “… Zuerst habe ich gedacht, dass es ein Mädchen mit dem langen dunklen Haar war, weil das ganze Blut echte Dunkelheit gedreht hatte. Ich habe gedacht, ‘Oh, Bob hat ein Mädchen hier. Jetzt wo ist Bob? …’ habe ich gedacht, ‘So, sie hat etwas zu sich getan. Bob ist gegangen, um Hilfe zu bekommen.’ Damals habe ich Blut … anerkannt es ist einem fremden Gefühl ähnlich gewesen.”

Nach der näheren Überprüfung und dem Verständnis, was genau sie sah, hat Berry gedacht, dass “die ganze Wand von einem Ende zu anderem mit dem Blut bedeckt wurde. Und ich sortiere gerade von gestandenen dort, und ich war erstarrt. Bob wurde in eine fötale Position geballt, auf seiner Seite liegend. Er hatte eine Schnur um seinen Hals, der in einem Bogen gebunden wurde.”

Die Untersuchung

Es gab keine physischen Zeichen, dass ein Kampf stattgefunden hatte, und die Leichenöffnung beschlossen hat, dass Bob Crane geschlafen hat, als der tödliche Schlag zur linken Seite seines Kopfs geliefert wurde. Die nachfolgende Polizeiuntersuchung hatte beschlossen, dass der Kopf von Crane durch zwei getrennte Teile eines Kameradreifußes geschlagen wurde, zwei getrennte und tödliche Wunden zufügend. Paulette Kasieta, der erste Polizist von Scottsdale, um in die Szene anzukommen, hat sofort den Bereich mit dem Tatortband gesichert. Um ungefähr 15:00 Uhr hat Polizeilt. von Scottsdale Ron Dean die Wohnung von Crane erreicht und hat die Untersuchung übernommen.

Am Anfang haben Ermittlungsbeamte vermutet, dass der Mörder jemand war, den Crane gekannt hat. Vielleicht eine Person, die die Wohnung vor dem Ereignis verlassen hat, und später durch die unverschlossene Haustür oder vielleicht ein Fenster zurückgekehrt ist, das unverschlossen oder offen zweckmäßig verlassen worden war. Maricopa County Medizinischer Prüfer ist im Stande gewesen, eine teilweise Chronologie von Ereignissen an diesem Abend zusammenzustellen. Einmal während der frühen Stunden Donnerstag, der 29. Juni, während Crane auf seiner richtigen Seite schlief, würde der Mörder einen tödlichen Schlag zur linken Seite des Kopfs von Crane mit einem Typ des schweren, stumpfen Instrumentes schlagen. Ein zweiter viel leichterer Schlag würde im Schädel von Bob Crane zerknittern, wahrscheinlich ihn sofort tötend. Aus einem unbekannten Grund hat der Täter wahrscheinlich dann eine elektrische Schnur dicht um den Hals des Schauspielers gebunden. Aber bis dahin war Crane bereits tot. Vor dem Fliehen aus der Szene würde der Mörder anscheinend das Blut von der Mordwaffe mit den Bettblättern wischen, und dann die Platte über den Kopf von Crane anhalten. Geld wurde in der Brieftasche von Crane gefunden, die wahrscheinlich Raub als ein Motiv beseitigt.

Ein langjähriger Fetisch

Die Untersuchung am Tatort hat gebracht, um das heimliche, verworrene Sexualleben von Bob Crane anzuzünden, das er fortgesetzt hat zu verfolgen, während in Scottsdale gerade als er für mehrere Jahre früher hatte. Er hatte einen langen Stehfetisch des Aufnehmens von sich und seinem Partner des weiblichen Geschlechtes (von denen es viele im Laufe der Jahre gab) in verschiedenen Stufen von Koitus. Es waren Gerüchte dieser Art der Tätigkeit, sowie andere Vorlieben wie das Spielen von Trommeln an verschiedenen Oben-Ohnebars in LA, die angeblich Crane viele TV und Film kosten, der Rauhmaschinen handelt. Anscheinend waren Erzeuger davon besorgt, ihr Schirmprodukt mit solch einem zweiseitigen Mann zu vereinigen.

Etwa 50 pornografische Videokassetten wurden an der Wohnung von Winfield, sowie Berufsfotografienausrüstung im Badezimmer gefunden, um noch Schüsse zu entwickeln und zu vergrößern. Ein negativer Streifen wurde im Vergrößerungsapparat gefunden, eine Frau sowohl in gekleideten als auch in nackten Posen offenbarend. Ein kräftiges Album von ähnlichen pornografischen Bildern wurde von der Todesszene vermisst. Mehrere Sachen, die die Polizei abgelehnt hat zu identifizieren, wurden von der “kleinen schwarzen Tasche von Crane vermisst”, ein kleiner, multi-zippered Transportunternehmen, das er immer ringsherum mit ihm transportiert hat. (Victoria Berry hatte es gesehen, als sie zuerst den Körper entdeckt hat, aber es ist später verschwunden und wurde nie verantwortlich gewesen.)

Ein Verdächtiger erscheint

Der primäre Verdächtige im Fall vom Tod von Bob Crane, war natürlich, der langfristige Freund von Crane und manchmal Teilhaber John Carpenter. Er und Crane wurden von Richard Dawson, einem anderen Gegenspieler der “Helden von Hogan” vorgestellt. Crane und Dawson haben eine allgemeine Leidenschaft geteilt: Frauen. Aber meistens wurde Carpenter verlassen, sich für die Reste von Crane seitdem, wegen der Beliebtheit von Crane und legendären Charmes zu wehren, es gab viele Frauen, um ringsherum zu gehen. Dagegen hat Carpenter Crane mit vielen modernsten Videospielsachen versorgt.

Die Nacht vor dem Mord von Crane, Carpenter saß mit Victoria Berry am Windmühlenmittagessentheater. Sie würde sich ihm während ihrer Satzbrechungen anschließen. Berry behauptet, dass nachdem die Show geendet hat, hat sie Crane bezeugt, und Carpenter herrschen über das Gebäude zusammen und gehen zum Auto von Crane weiter, wo Crane zu ihr aufschreien würde, um “ihre Ernennung” am nächsten Tag nicht zu vergessen.

Da Berry ihre offizielle Behauptung zur Polizei in der Küche von Crane um 15:15 Uhr schrieb, hat das Telefon geklingelt. Lt. Dean hat sie beauftragt, ans Telefon zu gehen, aber irgendetwas über Bob Crane nicht zu erwähnen. Es war John Carpenter, der von L.A ruft.. Der Polizeileutnant hat das Telefon von Berry genommen, richtig hat sich und instucted Carpenter identifiziert, dass die Polizisten in der Wohnung von Crane waren, die “ein Ereignis” untersucht.

Während des Anrufs hat Carpenter Lt. Dean gesagt, dass er mit Crane am vorherigen Abend ungefähr bis 1:00 Uhr aus gewesen war. Carpenter würde später diese Zeit bis 2:45 Uhr ändern. Er hat dann fortgesetzt zu sagen, dass er allein zum Flughafen später an diesem Morgen für seinen Rückflug zu L.A gefahren war.

Carpenter würde die Wohnung von Crane wieder um 15:30 Uhr nennen. Lt. Dean hat in seinem Bericht erwähnt, dass er es seltsam gefunden hat, dass Carpenter nie irgendetwas mehr über das “Ereignis gefragt hat und ihn nicht gefragt hat, wo Crane war.

Zurzeit 1978 hatte die Polizeibehörde von Scottsdale keine Totschlaguntersuchungseinheit, so hat der Hauptfalloffizier des Lt. Dean, Dennis Borkenhagen, die Todesuntersuchung selbst an der Wohnung von Crane begonnen, aber hat später entschieden, dass keine Sachen jedes Werts während des Verbrechens genommen worden waren. Er hat wirklich einige Blutschmieren innerhalb der Haustür und des Eingangs Weg beobachtet, aber hat entschieden, dass es keinen erzwungenen Zugang gab. Die gleitende Glastür, die von der Wohnung von Crane bis das Schwimmbadgebiet draußen geführt hat, wurde aufgeschlossen entdeckt.

Andere Verdächtige

Später an diesem Tag hat die Polizei einige von den Kollegen und Freunden von Crane interviewt, entdeckend, dass, obwohl Crane gut aussehend, charmant, und lustig war, um ringsherum zu sein, er Feinde gemacht hatte. Es gab auch einen Mitschauspieler, der mit Crane in Texas gestritten hatte und später Rache geschworen hatte. Und, unvermeidlich und in Anbetracht des Rufs von Crane mit den Damen unüberraschend, gab es zahlreiche böse Männer und Freunde.

Und doch, Carpenter ist der Hauptverdächtige geblieben. Einige, die gefordert interviewt worden waren, dass die Beziehung von Crane Carpenter begonnen hatte, etwas Beanspruchung zu zeigen, obwohl wirkliche Beweise jedes Bruchs nicht sogleich verfügbar waren. Irgendwelche physischen Beweise, die Carpenter an das Verbrechen gebunden haben könnten, waren auch knapp, wie das Motiv war, das ihn dazu gezwungen hätte, seinen besten Freund zu ermorden. Aber die Möglichkeit eines Darlehens und das ein Bit von zwingenden Beweisen, jedoch schlank, sind geschienen, Carpenter hinzuweisen.

Ein Motiv?

Gerüchte sind gediehen, dass Carpenter 15,000 $ von Crane geliehen hatte. Crane kann Erstattung gefordert haben. Vielleicht noch zwingender hat die Polizei eine kleine Blutschmiere auf der Personenseitentür des vermieteten Fahrzeugs von Carpenter entdeckt. Carpenter hatte sich über ein Problem mit der elektrischen Verdrahtung mit dem Auto beklagt, und es war für Reparaturen an der Alleinvertretung von Phönix gesandt worden. Scottsdale Det. Darwin Barrie hat das Fahrzeug untersucht und behauptet, einen kleinen Betrag des ausgetrockneten Bluts im Interieur bemerkt zu haben. Sein befehlshabender Offizier, Dean, hat das Auto bestellt, das zur DPI-Zusammensetzung im Phönix abgeschleppt ist. Das Auto wurde untersucht und vom Kriminologen Bruce Bergstrom von der Arizoner Abteilung der Öffentlichen Sicherheit fotografiert. Der Job von Bergstrom war, irgendwelche Blut- oder im Auto gefundenen Gewebebeweise zu finden und zu bearbeiten. Und es war dort, dass die Untersuchungsphase des Falls begonnen hat, sogar auseinander zu fallen, bevor es wirklich angefangen wurde

Das Blut, das im Auto von John Carpenter gefunden wurde, wurde schließlich geprüft und wurde beschlossen, Typ B — zusammenfallend, dieselbe Blutgruppe wie Bob Crane zu sein. Das Blut von Carpenter war das allgemeinere Blut des Typs A. Blut des Typs B wird nur in ein bisschen mehr als 10 Prozent der Bevölkerung gefunden. Obwohl die Anwesenheit pf dieselbe Blutgruppe im Auto von Carpenter misstrauisch war, Blutgruppe nicht ein gutes Maß war, positiv ein Opfer zu erkennen. Erinnern Sie sich, das war vor der DNA-Prüfung.

Der Fall wird Wiedereröffnet

1992 hat das Beschließen, dass im Mietauto von Carpenter gesammeltes Gewebe zusammengepasst hat, der an der Mordszene, Ermittlungsbeamte gefunden hat, den Mordfall wiedereröffnet. Zusätzlich haben Ermittlungsbeamte beschlossen, dass Crane mit einem zweiten Dreifuß geprügelt worden war, der an der Mordszene nicht gefunden wurde, aber in vielen der Videos gezeigt wurde.

Das Grafschaftrechtsanwaltbüro hatte beschlossen, dass es genug Beweise gab, um Carpenter für den Tod von Bob Crane abzuurteilen, so ist der Fall 1994 vor Gericht gegangen. Aber, im Anschluss an eine zwei Monate lange Probe, wurde Carpenter freigesprochen und würde vier Jahre später völlig das Aufrechterhalten seiner Unschuld im Tod von Bob Crane sterben.

Obwohl die volle Wahrheit des ungelösten Mords wahrscheinlich nie bekannt sein wird, sind Gerüchte im Überfluss, dass ein Freund oder Mann von einem der weiblichen Gegenspieler von Crane der Schuldige sind. In der Nacht der letzten Leistung von Crane, wie man verdächtigt, ist eine durch einen herumgebastelten Klappenstamm verursachte Reifenpanne beabsichtigt gewesen, um im dunklen Parkplatz des Klubs allein Crane stranden zu lassen. Wer weiß?

Facebook Comments

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
https://www.einkafigvollerhelden.de/2018/11/bobcranedertod/
Twitter
Pinterest
Pinterest
Tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Genießen Sie diese Website? Bitte helfen Sie, das Wort zu verbreiten! Enjoy this website? Please help spread the word!