Mann, der im Tod von Bob Crane festgehalten wurde, war ein Verdächtiger von Tag 1

Mann, der im Tod von Bob Crane festgehalten wurde, war ein Verdächtiger von Tag 1: Verbrechen: Die Behörden sagen, er habe die Wohnung des Schauspielers angerufen, aber die polizeilichen Ermittlungsfälle erreicht.
03. Juni 1992 | LESLIE BERGER und ERIC MALNIC | ZEITEN MITARBEITER

John Henry Carpenter wurde fast sofort zum Täter des Schauspielers Bob Crane, als er in Scottsdale (Ariz.) Anrief, einer Wohnung, in der Cranes Leiche gefunden worden war und die Polizei von Lt. Ron Dean auf sich aufmerksam machte, indem sie nicht fragte, ob etwas nicht stimmte. Behörden sagten Dienstag.

“Er ist an den Tatort zurückgekehrt – per Telefon”, sagte Dean, der sich jetzt im Ruhestand befand. Der Lieutenant beschäftigte sich ein Jahrzehnt damit, einen Fall zu untersuchen, der zu einem der am längsten laufenden und provokanten Mordgeheimnisse der Unterhaltungsindustrie wurde.

Diese Woche wurde Carpenter wegen des Mordes an dem schlauen Stern von “Hogan’s Heroes” am 29. Juni 1978 verhaftet. Obwohl es 14 Jahre dauerte, bis die Staatsanwaltschaft den 63-jährigen Torrance-Bewohner angeklagt hatte, sagten Dean und andere Behörden, der Fall habe sich immer auf den besetzten Angestellten der Elektronikunternehmen und seine rätselhafte Freundschaft mit dem Hollywood-Schauspieler konzentriert.

Sex und Video sind das, was die beiden Männer miteinander verbunden hat, so Dean, sein Mitarbeiter für ein Buch, Robert Graysmith und andere Quellen.

Bevor Videokameras zu einem gewöhnlichen Haushaltsgegenstand wurden, nahm Crane gerne seine zahlreichen sexuellen Begegnungen mit Frauen auf, und Carpenter wurde zu einem informellen technischen Assistenten. Er verkaufte ihm hochmoderne Ausrüstung, half ihm bei der Einrichtung, manchmal vor der Kamera, teilten Ermittler mit .

Als Bob Crane zu lokalen Theatern auftauchte – sein Grund, in Scottsdale zu sein – würde Carpenter folgen und sich in Cranes Berühmtheit und seiner Fähigkeit, Frauen zu finden, sonnen, sagten Dean und Graysmith. Viele erinnerten sich an Carpenter für sein tiefschwarzes Haar.

“Alle sagten, dass er so ziemlich ein Hanger war”, sagte Graysmith, der mit Dean ein Buch über den Fall geschrieben hat. Crane stellte Carpenter “verschiedenartig als seinen Manager, Videoband-Wartungsmann – solche Sachen” vor, sagte Graysmith.

Im Laufe der Jahre folgten Gerüchte über die Verbindung von Carpenter zu diesem Fall von den Nachtlokalen von Scottsdale – wo er Tage vor dem Tod des Schauspielers mit Crane sozialisieren und streiten sah – bis zu dem ordentlichen, arbeitsinternen Torrance-Viertel, in dem er lebt mit seiner Frau Diana.

Carpenter arbeitet seit 4 1/2 Jahren bei Kenwood USA, einem Elektronikunternehmen von Carson, bei dem er nationaler Servicemanager ist. Zuvor arbeitete er bei den Elektronikunternehmen Sony und Akai.

“Alle hier haben über die Gerüchte gesprochen – natürlich hinter seinem Rücken”, sagte Donna Waag, eine Nachbarin von Carpenter in der Doty Avenue. Sie beschrieb Carpenter als freundlich.

Carpenters Anwalt, Gary B. Fleischman aus Beverly Hills, sagte nach der Verhaftung am Montag, dass Carpenter bestrebt sei, nach Arizona zurückzukehren und nach jahrelangem Verdacht seine Unschuld zu beweisen.

Carpenter Festnahme nach so vielen Jahren hat Skepsis nicht nur von seinem Anwalt, sondern von einem Freund von Crane und der Arizona Civil Liberties Union geweckt.

Schauspieler Werner Klemperer, der Oberst Wilhelm Klink in “Hogan’s Heroes” spielte, sagte am Dienstag, er sei nicht beeindruckt von dem, was die Staatsanwälte in Arizona neue Beweise nennen, und beunruhigt über ihre Weigerung, ein mögliches Motiv zu diskutieren.

“Ich habe große Zweifel an der Gültigkeit des heutigen Geschehens”, sagte Klemperer. “Ich persönlich bin nicht sicher, ob dies jemals gelöst wird.”

Louis Rhodes, der Geschäftsführer von ACLU in Phoenix, sagte, die Verhaftung kam am Dienstag mit Maricopa County Atty. Richard Romley steht im November vor der Wiederwahl. Rhodos fügte hinzu, Romley habe am vergangenen Wochenende eine ernste politische Verlegenheit erlitten, als ein öffentlich publizierter, staatlicher Razziazugriff auf Nude-Dance-Clubs zur Verhaftung eines Cousins ​​und mehrerer Mitwirkender seiner Kampagne von 1988 führte.

“Es ist direkt zu den wirklich schlechten Nachrichten für ihn und kurz vor der Zeit, in der jemand beschließen könnte, gegen ihn zu gehen”, sagte Rhodes über Romleys Timing.

Romley war am Dienstag nicht verfügbar, aber ein Sprecher sagte, das Verfahren gegen Carpenter habe sich seit zwei Jahren entwickelt und habe nichts mit Politik zu tun.

“Wir hätten Carpenter Anfang letzter Woche verhaftet, wenn nicht außerhalb der Stadt”, sagte der Sprecher Bill FitzGerald.

Er und Romley haben es abgelehnt, Beweise in diesem Fall zu diskutieren. Gerichtliche Aufzeichnungen deuten jedoch darauf hin, dass drei Forensik-Experten Blut- und menschliches Gewebeproben, die auf Cranes Kopfkissenbezug entdeckt wurden, mit denen im Auto verglichen haben, das Carpenter in Scottsdale geleast hat.

Die ursprünglich übersehenen Gewebeproben wurden vor zwei Jahren entdeckt, als Romley eine Arbeitsgruppe einberief, um Cranes Tod und andere ungelöste Verbrechen zu überprüfen. Die Anklage sei nicht früher erhoben worden, sagte FitzGerald, weil die Ermittler 30 Zeugen erneut befragten und herausfanden, was sich als viele falsche Hinweise herausstellte, bevor sie sich ihres Falls sicher waren.

Die angebliche Mordwaffe – eines der beiden Kamerastative von Crane – sei nicht geborgen worden, sagte FitzGerald.

Er lehnte es ab, ein mögliches Motiv zu besprechen, aber Dean und Graysmith sagten, sie glauben, Bob Crane sei seiner Freundschaft mit Carpenter überdrüssig geworden.

Graysmith sagte, er habe Cranes Terminkalender gesehen und “alle seine zukünftigen Treffen mit Carpenter nach dem 29. Juni 1978 wurden durchgestrichen.”

Facebook Comments

Bitte folgen Sie und mögen Sie uns:
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
https://www.einkafigvollerhelden.de/2018/11/artekel-von-bob-crane/
Twitter
Pinterest
Pinterest
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *